Wofür ist ein Lan Kabel da?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht das Kabel macht die Geschwindigkeit, sondern die Schnittstelle. Mit einem LAN-Kabel kann man ohne Weiteres 1 Gbit/s (bzw. 1000 Mbit/s) übertragen, die maximale Länge des Kabels beträgt 100 Meter. Die Schnittstellen an Rechner und Switch/Router müssen die Geschwindigkeit jedoch unterstützen. Es gibt Schnittstellen mit 10, 100 und 1000 Mbit/s. Es gibt auch Schnittstellen mit höherer Datenrate, aber nicht im haushaltsüblichen Bereich.

Das Lan kabel ist schon etwas älter und ist einfach ein Kabel um vom Router zum Endgerät (zb PC) zu gelangen... mittlerweile gibts ja schon WLAN also LAN ohne kabel ;)

Die geschwindigkeit hängt von der länge und dicke des Kabels ab (meistens ist es aber einheitlich) da ja der Widerstand bei steigender Länge zunimmt... es gibt meines Wissens mittlerweile LAN Kabel die sind mit Glasfasern statt mit Kupfer versehen... das heißt es gibt keinen Widerstand mehr... deshalb kann man damit 1000x oder mehr schneller sein als mit Kupferkabeln... allerdings reichen die Kupferkabel in Deutschland locker aus weil selten mehr als 200-300 MBits von Anbietern zu Verfügung gestellt werden

Die geschwindigkeit hängt von der länge und dicke des Kabels ab (meistens ist es aber einheitlich)

Das ist ziemlicher Unsinn.

0
@user353737

Nein, das ist nicht nur "ziemlicher" Unsinn, sondern der grösste Unsinn, den ich je gelesen habe :-))

0

ein Lan-Kabel ermöglicht dir Zugang zum Internet. und nein du hast damit nicht unendlich viel geschwindigkeit.

meist 100-300 Mbit/s

Danke aber hält es unendlich lang?

0
@Whiskhy08

Nein :) ist aus Kupfer und da da Strom durchfließt wird das mit der Zeit abgenutzt... aber ich hab ein seeehr seeehr altes Lan Kabel im Betrieb für meinen Fernseher ^^ reicht aber für die 50MBit Leitung völlig aus

1

Was möchtest Du wissen?