Wofür ist ein Klavierpedal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise gibt es am Klavier 2 Fusspedale. Mit dem linken Pedal kann man sein Spiel etwas leiser machen und mit dem rechten Pedal klingt der Ton/die Töne solange nach, bis man das Pedal wieder losläßt. Wann Du vor allem das rechte Pedal benutzt, wirst Du im Laufe der Zeit selber lernen und bei manchen Stücken ist es sogar angegeben. Wenn Du das Klavier hast, ist es am besten, Du probierst es einfach aus. Manchmal hat ein Klavier zwischen diesen beiden Pedalen noch ein drittes, dies ist das Nachtpedal, denn er läßt die Töne noch leiser klingen, so dass man nicht alle im Haus aufweckt.

Ich hab auch früher Klavier/Keyboard gespielt.Also ich weiß noch das die Pedale für bestimmte Töne da sind aber du kannst das auch googlen das hilft dir sicherlich weiter!

Was möchtest Du wissen?