Wofür ist ein Fotograf bei Filmen wichtig, was hat er für Aufgaben?

7 Antworten

Neben dem eigentliche Filmen benötigt man auch Fotos zu Dokumentationszwecken, etwa um ein Set nach einiger Zeit für Nachdreharbeiten exakt rekonstruieren zu können, aber auch um Szenenfotos für spätere Filmplakate zu haben. Fotos von den Geräten und Aufbauten können für die Erstelleng von Spezialeffeken bei späteren Poroduktionen hilfreich sein. Auch möchte man das Geschehen hinter den Kulissen ein wenig Dokumentieren. Nicht zuletzt wird der für die Kamera Verantwortliche auch gerne mal Fotograf genannt.

Hallo 

es gibt die SET Fotografen und die Script Fotografen. Bzw die Set Builder und Scripter fotografieren einfach alles und immer für die Contiunity, das Lichtsetzen und das ColorGrading. Meist nutzt man seit denn 1980ern dazu aber Dailys bzw die Telecine Videospur. Die Kameras und Bildrechte gehören aber dem Produzenten da wird nix privat geknippst oder gar irgendwo abseits des Set geleakt. Es geht bei denn Fotografien ja auch nicht um Kunst sondern um Dokumentation. Ansonsten gibt es noch fotografierende Scouts bzw Location Hunter die aber meist extern vorausarbeiten oder für Evalauationen ans Set kommen. Obendrauf gibt es externe Reportagefotografen die nicht primär für das Set arbeiten sondern für Agenturen oder denn Produzenten und dessen PR bzw es gibt einige Regieseure oder DoP die gerne einen externen Fotografen am Set haben es gibt auch andere die das hassen. Die meisten Regisseure und DoP sind eh "gelernte" Fotografen zb Stanley Kubrik war erst mal Fotograf und später Technischer Berater für Nikon USA hat unter anderem die Nikon Filmkamerasparte "begeleitet".

In Hollywood wird Photography nicht in Standbild/Bewegtbild getrennt bzw eigentlich ist dass weltweit so, nur in Deutschland muss alles in seperate Schubladen passen. Video war ein anderes Medium ausserhalb der analogen Fotografie und mit völlig anderem Workflow wurde daher als seperates Gewerk mit eigenem Ausbildungsweg aufgebaut weil die Magnetbandtechnik keine spezielen Kenntnisse der Analogtechnik brauchte und umgekehrt. Hätte man beide Zweige gleichzeitig ausgebildet wären 4-5 Jahre Schulungsdauer nötig gewesen das erste Ausbildungsjahr war noch vergleichbar dann trennte sich der Weg in 2 Folgejahre Chemiebild oder 2 Folgejahre Magnetbild mit Magnetton.  

Bevor gedreht wird, werden die Drehorte ausgesucht. Bei der Suche und Auswahl wird sicherlich auch ein Fotograf mitarbeiten, der umherreist und Fotos von möglichen Drehorten zu verschiedenen Tageszeiten macht.

Aufgaben eines Automobilkaufmanns?

Ich mache zurzeit ein Praktikum als Automobilkaufmann, was mir leider so gar nicht zusagt, da es nicht wirklich das ist, was ich dachte, bzw. mir schon mal auch so erklärt wurde.

Unterscheidet sich der Automobilkaufmann wirklich kaum vom Bürokaufmann? Ich sitze bei dem Praktikum nämlich den ganzen Tag im Büro und muss Papierkram machen, hätte ich das gewusst, hätte ich das Praktikum ja niemals gemacht (Praktikum ist freiwillig), da Büroarbeit mich komplett wahnsinnig macht.

Allerdings habe ich schon mal ein Praktikum in einem anderen Autohaus gemacht und dort wurde ich in den Verkauf eingebunden, mir ist klar das ich im Praktikum oder gar im ersten Lehrjahr kein Auto verkaufen werde, aber ich dachte zumindest das sich der Automobilkaufmann speziell auf den Autoverkauf bezieht, so wurde mir das damals in dem Autohaus auch erklärt.

Ich bin mittlerweile komplett verwirrt, weil irgendwie jeder etwas anderes sagt & das jetzige Praktikum sagt mir gar nicht zu, wegen der vielen Büroarbeit, das andere wiederum hat mir zugesagt, da ich dort im Verkauf war. Kann mir jetzt mal bitte jemand sagen was denn nun wirklich die Aufgaben eines Automobilkaufmanns sind?

...zur Frage

Bestimmen Marken und Trends unser Leben?

Hallo, immer wieder hört man von Menschen, die sich nur über ihre Kleidung von sehr teuren Marken identifizieren. Außerdem gehört man in der Schule schnell nicht mehr dazu, wenn man nicht die neusten Schuhe hat oder einfach mal nicht mit dem Trend mitgeht, weil man ihn für schlecht hält. Genauso wird man schräg angeschaut, wenn man sich etwas speziell anzieht und beispielsweise Fan T-Shirts von Filmen oder Bands anzieht.

Ist es in unserer Gesellschaft so wichtig, mit den neusten Modetrends mitzugehen? Darf man sich nicht mal dagegen entscheiden und trotzdem normal behandelt werden? Gilt man gleich als sonderbar, wenn man etwas anderes als Röhrenjeans und die neusten Turnschuhe anzieht? Woran kann es liegen, dass wir unser Leben derartig von Marken und Trends bestimmen lassen?

...zur Frage

Sind Bücher in unserer Zeit längst ausgestorben?

Selbst die Schulen beginnen mit sogenannten iPad Klassen... ich würde vorsichtig Behauptung, dass sie es sind und eher ein Unterhaltungsmittel älterer Generationen waren. Damals gab es eben nicht wie heute den Fernseher bzw. so etwas wie Serien und Filme, die uns Geschichten bildlich darstellen können und ohne selber zu lesen. Auch die Dramatik ist in Filmen schlichtweg besser dargestellt, da diese einfach besser erzeugt werden. Es ist nicht mehr nötig, die eigene Fantasie anzukurbeln und sich die Orte und Personen selber im Gehirn dazustellen. Vor allem im Internet kann man gezielt nach Informationen suchen, die zB wichtig fürs Medizin Studium wichtig sind, wofür man damals unzählige Bücher lesen musste um überhaupt erstmal solche Details rauszulesen.
Gibt es noch Gründe ein Buch zu lesen? Auch Menschen die gerne Dramen lesen, können doch einfach den Fernseher anschalten oder Netflix und sich spannende Serien Filme raussuchen ?

...zur Frage

Warum ist Kino in Deutschland so wahnsinnig teuer?

Hallo,

ich komme aus Ungarn und war vor kurzem im Cinemaxx. Ich muss sagen: In Ungarn beschweren sich schon viele, dass das Kino teuer sei, aber verglichen mit Deutschland ist es fast umsonst. Sage und schreibe 12,50 musste ich für einen 3D Film zahlen, wobei man es sich offenhielt, für Überlänge 1,50 Aufpreis zu verlangen. Das ist nur die Sptze des Eisberges, denn für ein mieses Popcornmenü mit einem 1 Liter Getränk musste ich nochmals 10 Euro zahlen. Am meisten regen mich dabei die Worte "nur" vor dem Preis auf.

Könnt ihr das denn bezahlen? Ein Junge müsste dann ja, lädt er seine Freundn ein, locker 40 Euro aufbringen - für 120 Minuten Film. Zum Vergleich: in Ungarn sind die Filme auch synchronisiert, obwohl das Land kleiner ist und so die Produktionskosten im Vergleich schwerer eingefahren werden können. Dennoch könnte ich für das, was ich hier zahlen musste, daheim locker vier-fünf Leute einladen. Gerade die Speisen sind günstiger, besagtes "Sparmenü" kostet hier weniger als 3 Euro.

Dabei möchte ich noch honzufügen, dass es in Budapest z.B. Ein 4Dx Kino gibt - absolut phantastisch, was das Erlebnis angeht und selbst das ist noch günstiger mit seinen umgerechnet 9 Euro für eine Erwachsenenkarte (3D). Besagte Technik gibt es in Deutschland garnicht, aber ich habe gelesen, dass sich einige Ketten überlegen, eine star abgespeckte Variante in einigen Kinoräumen einzubauen (normal sind im 4Dx Kino extra Licht, Wind, Wasser, Bewegungs und Geruchseffekte enthalten, in Deutschland will man nur die Sitze vibrieren lassen). Das alles für 12 Euro Aufpreis, womit eine 4Dx 3D Karte locker 25 Euro kosten würde, dabei hätte man nicht mal die ganze Technik umgesetzt und dennoch verlangt man diesen Auspreis. Natürlich soll auch gleich die höhere Bildrate bei neuen Filmen (Herr der Ringe) extra bezahlt werden...

Mich hat das furchtbar aufgeregt, diese Dinge stehen doch in keinem Verhältnis zueinander. Deutschland ist groß und kann auch vergleichsweise günstige Produktionen gewinnbringend verkaufen, da es sehr viele Kinoabnehmer und Besucher gibt. Es gibt, für mich, keinen ersichtlichen Grund, warum es so schweineteuer ist.

Warum kst das so? Macht das Kino euch so überhaupt noch Spaß?

...zur Frage

Welche Aquarien benötigen am wenigsten pflege (Beschreibung Details)?

Ich habe bereits ein 80 oder 100 Liter Becken, von früher. Aber welche bezahlbaren Größen und Formen(Meins ist ,wie die allermeisten, ein Rechteck) brauchen am wenigsten Pflege?** Ich weiß, jedes benötigt ein gewisses Maß, wofür ich auch gerne Zeit investiere^^** Pflege bezieht sich primär auf das Auswechseln des Wassers und reinigen, weitere sekundäre Faktoren sind vorerst (!) nebensächlich. Weitere Infos: Welche Fischarten passen in das Aquarium? Wie oft säubern? Was sind neben dem Teller-Trick beim Voll-laufen des Wassers Tricks, die man anwenden sollte. Ich nehme natürlich nur Fische die auch für das Aquarium gedacht sind, also keine übergroßen Fische. Wollte erst ein 30L Ding nehmen, aber hab mir gedacht, dass dieses zu wenig Platz für lebende Tiere bietet. Auch wichtig wäre der Punkt Geld. Aber ist nicht zwingendst der limitierende Faktor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?