Wofür ist eigentlich das "Journal" in Microsoft Outlook gut, wer nutzt es und warum?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer beruflich seinen Zeitaufwand mit bestimmten, in Outlook hinterlegten Kontakten oder Tätigkeiten messen muss (z.B. um dem Kunden eine detaillierte Tätigkeitsliste oder dem AG einen Stundenbericht vorzulegen), kann das Journal nutzen, um so automatisch im Hintergrund alle Aktionen protokollieren zu lassen, die man innerhalb von Outlook auslöst. Nützlich ist das, wenn z.B. alle Telefonkontakte in den Kontakten stehen, und dank TAPI auch die Telefonsteuerung direkt aus Outlook funktioniert. Für Normalanwender ist es nutzlos, und frisst erheblich Ressourcen (vor allem Speicherplatz!)

Was möchtest Du wissen?