Wofür ist diese Steinplatte am Raclett-Gerät gedacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um Speck und Würstchen etc. darauf zu "braten" :-)

Aha: Grillplatte = grillen (bin ich nicht intelligent so früh am Morgen gg) und Stein = braten

0

wie unten schon steht "heisser stein" :-) shit happens und guten morgen !

0

Ein anderes Garverfahren. Die Hitze etwickelt sich anders. Wenn Du Wasser auf eine dünne Stahlplatte kippst ist sie kalt. Wenn Du sie auf einen Stein kippst, ist nur kurz die Oberfläche kalt und sofort wieder ist die Wärme da. Ist ein "beruhigtes" Grillen bz. Braten. Ab dem 3. Raclett kannste mal versuchen, ohne Öl zu brutzeln.

Wacker oder so bietet doch auch Steinofen-Pizza an. Aus Bayern kenne ich Steinofenbrot. Schmeckt eben anders. Teste es doch mal selbst mit zwei identischen Fleischstückchen mit gleicher Würze. Und da empfielt sich Pute mit nur Salz und Pfeffer. Relativ neutraler Fleischgeschmack mit bekannten Gewürzen. (Jahhaaaaa Salz ist kein Gewürz! Weiss ich auch.)

ist ein kleiner "heisser Stein" - zum Braten von diversen Fleischgerichten...lg aus Wien!

Was möchtest Du wissen?