Wofuer ist die Zugabe von Kuemmel gut, beim Kartoffel kochen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kümmel hat beim Kochen zwei "Funktionen".
1. Durch die Zugabe von Kümmel werden Gerichte, die "schwer im Magen liegen" leichter bekömmlich. Also zum Beispiel zwiebellastige Gerichte.
2. So eklig es klingen mag: Der doch sehr intensive Geschmack des Kümmels übertönt muffigen Geschmack von altem Brot, alten Kartoffeln usw. Deswegen ist in einigen Bauernbroten traditionell Kümmel enthalten.

Meistens wird Kümmel heutzutage aber wahscheinlich benutzt, weil der Koch den Geschmack einfach gerne mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?