Wofür ist der Knopf unter den Dingern für die Fußgängerampel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist meißt für blinde. Es gibt dann einen speziellen Ton damit der Blinde weiß das es grün ist. Auch für sehende die ständig auf ihr Handy schauen ist das ne gute Sache xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die jeweilige Ampel an.

Meistens ist es ein Knopf (Taster, Sensorfläche etc.), mit dem du als Fußgänger für dich eine Grünphase anforderst.

Hat der Knopf drei Punkte, kann es sich um einen akustischen Signalgeber für Blinde zum signalisieren der Grünphase handeln.

Manchmal befindet dich dort eine weich gelagerte Metallplatte (oben drauf). Diese vibriert bei der Grünphase und signalisiert sie so für Menschen mit Einschränkungen beim Sehen und Hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten fällen nichts,ausser die Anzeige ,,bitte warten",da die meisten Ampeln eh einer Zeitregelung folgen.

Es gibt aber auch schon welche,wo das drücken dieses Knopfes ,den Bedarf (auf grün)anmeldet,was auch sinnvoll ist,denn wenn keiner den Fussgängerüberweg nutzt kann der Verkehr,durch schnellere umschaltzeiten schneller laufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat die selbe Wirkung wie die 'touch' Fläche auf die man seine Hand legt damit es grün wird. Der Knopf macht das selbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es signalisiert der Ampelschaltung, dass da jemand an einer Fußgängerampel steht und gerne über die Straße möchte. Die Legende besagt, dass es dadurch schneller grün wird.

Jedenfalls wenn es eine Ampelanlage z.B. an einer Kreuzung ist, erscheint mir der Knopf recht sinnfrei. Denn die Fußgängerampel wird sowieso immer grün, wenn die dazugehörige "Auto"-ampel ebenfalls grün wird - sie ist Teil eines Ampelsystems und kann nicht seperat angesteuert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?