Wofür ist das linke Pedal bei einem Klavier?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier stimmt doch irgend etwas nicht! Bei Klavieren mit 2 Pedalen ist das rechte zum "Binden", wie schon richtig beschrieben, das linke zur Dämpfung. Die Hämmer werden näher an die Saiten gebracht und damit treffen die Hämmer mit weniger "Speed" auf die Saiten.Bei Flügeln hingegen wird die gesamte Mechanik verschoben, so dass nur noch jeweils 2 der dreichörigen Saitenbespannung angeschlagen werden. Man kann dies "dosieren"! Bei modernen Flügeln mit 3 Pedalen ist das mttlere ein sog. "Tonhaltepedal". Unmittelbar nach dem Anschlagen einer beliebigen Taste ( auch Akkord) wird dieses betätigt, wodurch der bzw. die angeschlagenen Taste/Tasten langsam ausschwingen. Moderne Klaviere , auch Digitalpianos verfügen über die gleiche Technik. Bei "älteren" Klaviermodellen gibt es ein drittes Pedal mit "Moderator-Funktion". Bei Betätigung dieses Pedals schiebt sich ein "Filzstreifen", der an einer Leiste fixiert ist, vor die Saiten in Anschlagshöhe der Hämmer. Der Effekt ist eine sehr starke Dämpfung, so dass man auch nachts spielen kann. Bei anderen Modellen wird der Moderator auch durch einen Zugknopf, der recht neben der Tastatur angebracht ist, aktiviert. Wenn es sich bei dem von Dir erwähnten Klavier um eines mit Moderator-Pedal ausgestattetes Modell handelt, müsste das betreffende Pedal in dem schmalen "Schlitz", der ganz unten, am Ende des Hubes zu finden ist, einzurasten sein. Ich besaß auch einmal solch ein Ibach-Piano mit Oberdämpfer-Mechanik und "Moderator" - wie hier beschrieben.Wenn Du mich die Seriennummer und die Marke des Klaviers wissen lässt, kann ich Dir wahrscheinlich das Alter desselben mitteilen. Ich hoffe, dass ich helfen konnte und wünsche viel Spaß beim Klavierspielen. ( Tue es seit 62 Jahren!!! Tschüs, C2

Unseres ist ein Zimmermann, ich weiß allerdings nicht mehr darüber udn auch nicht über die anderen Klaviere bei denen das selbe zutrifft (meine beste Freundin hat gemeint, der Flügel bei uns in der Schulbibliothek hätte auch drei Pedale, das in der Musikschule glaube ich auch, weiß es aber nicht...)

Ich denke, dass dann das mittlere ein solches Pedal mit Moderator-Funktion ist, da ich damit überhaupt nicht gerne spiele weil ich so gerne laut spiele ;D

Danke! Ich habe nur 5 Jahre Unterricht gehabt (von 5-10), dann habe ich aufgegeben - mit den Lehrern war nichts anzufangen - da ich aber Musik studieren will, werde ich wohl wieder anfangen =) (und hoffentlich auch lange meine Instrumente spielen)

0

Es bringt die Hämmer näher an die Saiten.

Statt aller Saiten wird durch verschieben nur ein Teil davon angeschlagen.

0
@treckertom

und was heißt das dann genau? Dass man manche Töne gar nicht spielen kann? Und das es kürzer dauert bis die Saiten angeschlagen werden?

0

bei unserem klavier ist das so: das ganz links dämpft, hört man aber nicht so. das mittlere ist zum üben, wenn man leise spielen will, man drückt es runter und es "rastet ein". das rechte ist zum binden.

Hi Leute! Wofür ist das linke Pedal beim Klavier?

...zur Frage

Klavier Vorderwand herausnehmen und spielen?

Im Internet findet man ja viele Videos, in denen jemand ein Klavier spielt, bei dem die Wand vor den Hämmern und Saiten nicht vorhanden ist. Habe nun letztens im Inneren meines Klaviers zwei Riegel gefunden mit denen sich diese Vorderwand lösen lässt. Diese lässt sich nun aber nur mit relativ hohem Druck bemerkbar bewegen (Habe es also nicht sehr weit versucht, da ich nichts kaputt machen will). Ich wollte also fragen ob man sie normal herausnehmen kann und dann spielen ohne etwas kaputt zu machen, oder ob man das nur bei speziellen Klavieren kann. (falls es hilfreich ist : Ich habe ein Grotrian-Steinweg Cristal) Und falls jetzt die Frage kommt warum ich das denn tun möchte: Einfach so, möchte mal richtig sehen wie es im Inneren aussieht wenn ich selbst spiele.

...zur Frage

Beim Klavier spielen, kommen plötzlich laute Töne (ungewollt)?

Hallo, Ich hab ein Yamaha Klavier (elektrisch) und seit neustem beim Spielen kommen plötzlich richtig laute Töne die sich so hervorheben, das man sich erschreckt. Das passiert nicht an bestimmten Tasten oder so und häufig auch nicht aber manchmal schon & ich wollte wissen ob jmd mir da weiterhelfen kann? Liegt es am Pedal oder ist etwas defekt, weil mein Tastendruch ist eig immer gleich.

...zur Frage

Wofür sind die Pedalen beim Klavir?

Wofür das rechte Pedal ist, ist klar.

Aber meine Frage ist:

Wofür ist und was tut das linke Pedal?

Hab schon ausprobiert, aber irgendwie sehe ich keine Unterschiede.

Danke, an alle, emelie47

...zur Frage

Mittleres Pedal bei meinem Klavier kaputt

Hey liebe Community. Ich habe ein weißes Klavier und es ist nur gemietet. Da ich es sehr oft benutze und meine Tasten zu schwer sind (zwecks Hochwertigkeit) miete ich nun bald ein neues. Nur mein einzigstes Problem ist das dass mittlere Pedal (das was die Töne dumpfer klingen lässt) nicht mehr funktioniert. Wo ich es vor einem guten Jahr gemietet hatte hat es noch einwandfrei funktioniert. Ich habe keinen Flügel sondern "nur" ein einfaches Wandklavier. Werde ich nun dafür zahlen müssen oder ist das nicht weiter schlimm? (Tut mir leid wenns ne bescheuerte Frage ist) Danke schonmal an alle :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?