Wofür braucht man eine SSD?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein SSD ("Solide State Drive", Festkörperspeicher) ist ein Flashspeicher, der heutzutage oft anstelle eines HDD ("Hard Disc Drive", Festplattenspeicher) als Systemlaufwerk Verwendung findet. Der Vorteil: schnellere Zugriffszeit, keine mechanisch bewegten Teile, daher Stoßfestigkeit. Nachteil. hoher Preis (derzeit ca. das 10-fache eines HDD) , u.U. kürzere Lebensdauer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit der PC die Daten schneller speichern kann und so auch Programme schneller laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSD´s sind um einiges schneller als normale Festplatten(HDD). Somit starten Betriebssysten, Programme und Spiele schneller. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um schnelle Lese - und Schreibgeschwindigkeiten der Festplatte zu bekommen.

Nützlich ist das zum Beispiel für Games, aber auch andere Anwendungen (wie z.B Photoshop, Videobearbeitung) oder Windows bekommen dadurch einen Geschwindigkeitsschub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?