Wofür braucht man eine Arbeitsbescheinigung, für ALG 1?

3 Antworten

Hallo,

Du wirst im Zuge des Leistungsantrages auch ein Formular ( Arbeitgeber-Bescheinigung ) bekommen, welches dieser ausfüllen muss. Da führt kein Weg dran vorbei. Folgendes solltest Du zur Antragstellung ebenfalls mitnehmen:

  • Personalausweis
  • die letzten 3 Verdienstbescheinigungen / Einkommensnachweise
  • Gesellen- oder Facharbeiterbrief und Abschlusszeugnis der Berufschule
  • eventuell auch den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung

mfg

Parhalia

§ 312 Arbeitsbescheinigung

(1) Bei Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses hat der Arbeitgeber alle Tatsachen zu bescheinigen, die für die Entscheidung über den Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Übergangsgeld erheblich sein können (Arbeitsbescheinigung); dabei hat er den von der Bundesagentur hierfür vorgesehenen Vordruck zu benutzen. In der Arbeitsbescheinigung sind insbesondere 1. die Art der Tätigkeit der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers, 2. Beginn, Ende, Unterbrechungen und Grund für die Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses und 3. das Arbeitsentgelt und die sonstigen Geldleistungen, die die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer erhalten oder zu beanspruchen hat,

anzugeben. Die Arbeitsbescheinigung ist der Arbeitnehmerin oder dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber bei Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses auszuhändigen.

(2) Macht der Arbeitgeber geltend, die Arbeitslosigkeit sei die Folge eines Arbeitskampfes, so hat er dies darzulegen, glaubhaft zu machen und eine Stellungnahme der Betriebsvertretung beizufügen. Der Arbeitgeber hat der Betriebsvertretung die für die Stellungnahme erforderlichen Angaben zu machen.

(3) Für Zwischenmeisterinnen, Zwischenmeister und andere Auftraggeber von Heimarbeiterinnen und Heimarbeitern sowie für Leistungsträger, Unternehmen und Stellen, die Beiträge nach diesem Buch für Bezieherinnen und Bezieher von Sozialleistungen, Krankentagegeld oder Leistungen für den Ausfall von Arbeitseinkünften im Zusammenhang mit einer nach den §§ 8 und 8a des Transplantationsgesetzes erfolgenden Spende von Organen und Geweben zu entrichten haben, gelten die Absätze 1 und 2 entsprechend.

(4) Nach Beendigung des Vollzuges einer Untersuchungshaft, Freiheitsstrafe, Jugendstrafe oder freiheitsentziehenden Maßregel der Besserung und Sicherung oder einer einstweiligen Unterbringung nach § 126a der Strafprozeßordnung hat die Vollzugsanstalt der oder dem Entlassenen eine Bescheinigung über die Zeiten auszustellen, in denen sie oder er innerhalb der letzten sieben Jahre vor der Entlassung als Gefangene oder Gefangener versicherungspflichtig war.

Nein, eine Arbeitsbescheinigung ist eine Arbeitsbescheinigung - man kann nicht statt dessen ein Zeugnis abgeben.

Was Du noch brauchst: Personalausweis, Sozialversicherungsausweis, Lohnsteuerkarte bzw. Lohnsteuerbescheinigung.

Was ist denn ein Sozialversicherungausweis^^? Krankenkarte? Ka habe sowas nicht.

0
@Tredagor

Den Sozialversicherungsausweis kannst Du über Deine Krankenkasse beantragen. In diesem Heftchen ist neben Deinem Lichtbild und Deinem Namen auch Deine Sozialversicherungsnummer eingetragen.

In diversen Branchen wie z.B. Baugewerbe mußt Du diesen Ausweis mitführen. Kommt es zu einer Kontrolle durch den Zoll ( Vermeidung von Schwarzarbeit ) kann man mit den Daten ganz einfach abgleichen, ob Sozialabgaben ordnungsgemäß entsprechend des Arbeitsverhältnisses an die Versicherungen abgeführt werden.

Die Krankenkarte ist Dein Versicherungsausweis für Arztbesuche. Bekommst Du auf Antrag auch von Deiner Krankenversicherung.

0

Muss man mindestens 12 Monate Alg 1 beziehen wenn man arbeitslos geworden ist um HARTZ IV zu bekommen?

Muss man mindestens 12 Monate Alg 1 beziehen wenn man arbeitslos geworden ist um HARTZ IV zu bekommen? Ist für eine Schulpräsentatiom

...zur Frage

Muss ich meinen Arbeitgeber um eine Arbeitsbescheinigung bitten? Mein ALG-Antrag geht ihn nichts an.

Ich habe mit meinem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag geschlossen, in dem bestätigt wird dass das Arbeitsverhältnis vom Arbeitgeber beendet wurde. Während der Freistellungszeit habe ich noch keinen neuen Arbeitsvertrag geschlossen. Wenn ich kein Gehalt mehr bekomme, möchte ich ALG beantragen. Ich möchte jedoch nicht, dass mein Arbeitgeber Info bekommt, ob ich ALG beantrage (u.a. weil man sich bei uns in der Branche sehr gut kennt und ich die Kommunikationsgewohnheiten innerhalb meines letzten Arbeitgebers sehr gut kenne - das könnte bzgl. einer neuen Stelle sogar eher kontraproduktiv sein). Gibt es eine Möglichkeit, die Infos für die Arbeitsbescheinigung anders beritszustellen, ohne dass der Arbeitgeber involviert werden muss?

...zur Frage

Schulbescheinigung für ALG I?

Hallihallo, Seit Anfang des Monats bin ich arbeitslos, da meine Ausbildung vorbei ist. Der Antrag für das ALG I konnte noch nicht bearbeitet werden, da es Ewigkeiten gedauert hat, die Arbeitsbescheinigung zu bekommen. Nun habe ich den Nachweis und brauch jetzt plötzlich auch eine Schulbescheinigung für meine Schulzeit vor meiner Ausbildung??? Könnte ich diese auch noch an der Schule beantragen, obwohl ich dort seit drei Jahren nicht mehr bin? Ich hoffe, jemand kann mir da weiterhelfen :) LG

...zur Frage

Fehlendes Arbeitszeugnis im Lebenslauf

Ich habe eine Ausbildung in der Systemgastronomie in einem Unternehmen begonnen, aus diversen Gründen habe ich den Arbeitgeber in der Zeit gewechselt und meine Ausbildung dort zuende gemacht.

Nach einigem hinterherrennen um das Zeugnis, gab ich leider letztlich auf. Aus diesem Grund fehlt mir mein Arbeitszeugnis vom ersten Ausbildungsbetrieb. Natürlich habe ich ein Zeugnis von meinem zweiten erhalten.

Mittlerweile habe ich eine weitere kaufmännische Ausbildung angefangen, die ich bald erfolgreich abschließen werden. Auch hier erhalte ich ein Zeugnis und werde mich in diesem Beruf bewerben.

Meine Frage: Welche Bedeutung hat nun das fehlende Zeugnis von meinem ersten Arbeitgeber aus meiner ersten Ausbildung, die ich jedoch erfolgreich abgeschlossen habe?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?