Wofür braucht man die Steuernummer vom Kind?

5 Antworten

Zum Beispiel, wenn das Kind Einkünfte erzielt, die versteuert wurden und für die die Steuer zurückerstattet werden soll.

Beispiel: Das Kind hat ein Sparkonto bei einer Sparkasse und bekommt darauf Zinsen. Wenn man vergessen hat, einen Freistellungsauftrag zu erteilen, werden die Zinsen mit Kapitalertragssteuer, Soli und ggf. Kirchensteuer beaufschlagt. Falls man das zurück haben will, muss man eine Steuererklärung einreichen - für die bracht man dann auch die Steuer-ID.

Bitte ausführlich Beispiele geben.

Ich hab mir die Antworten hier durchgelesen. Inzwischen hab ich den Verdacht dass Du Deine Frage ausführlicher formulieren hättest können, die Arbeit aber lieber anderen überlassen wolltest.

Wegen der Kinderarbeit :)

Kleiner Scherz ... haben Kinder eine Steuernummer?

Mit der Geburt bekommst Du hier in Deutschland eine auf Lebenszeit feste Steueridentifikationsnummer!

3
@alarm67

Die Identifikationsnnummer ist nicht die Steuernummer.

Die ID-Nummer wird bei der Geburt vergeben und wird immer angegeben, wenn es um Einkünfte ect gibt, z.Bsp. geben die Eltern die ID Nummer der Kinder an

Die Steuernummer wird vergeben, wenn man eine Einkünfte hat, für die man eine Steuererklärung abgibt. Z.Bsp. wenn man ein Geschäft eröffnet erhält man eine Steuernummer in dem die Finanzamtnummer auch vermerkt ist.

Also Steuernummer und ID-Nummer sind unterschiedliche Geschichten.

0

Was möchtest Du wissen?