Wofür braucht man beim Tauchen eine Signalboje?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Italien ist es per Gesetz vorgeschrieben eine Deko-/Signal-/ Aufstiegsboje während des Tauchgangs bei sich zu haben und diese vor dem Aufstieg des Tauchers mit Luft zu füllen und an die Obefläche aufsteigen zu lassen. So wird Booten, Schwimmern etc. signalisiert das an der Stelle der Boje gleich ein Taucher auftaucht.

Ciao ciao tipsarda

Hallo, die Antwort von Jörn ist nahezu umfassend. Trotzdem möchte ich noch ergänzen: eine Taucherboje wird in den Urlaubsregionen selten verwendet und wenn, dann von der Tauchbasis mit der getaucht wird, bereit gestellt. Eine Signalboje, die zusammen gerollt oder gefaltet ist, wird vom Taucher mitgeführt, entweder in einer gesonderten Tasche, die am Tarierjacket befestigt wird oder in der Jackettasche. In vielen Regionen ist sie ein MUSS. Neben dem Hinweis für andere Boote, dass unter der Boje sich Taucher in der Dekompressionsphase befinden, dient diese Boje auch dem Erkennen und Wiederauffinden von Tauchern im Umkreis des Tauchbootes, insbesondere bei Wellengang. Ich denke schon, dass Du diese Boje für Euro 15 kaufen kannst. Gerne bin ich Dir bei einer Bezugsquelle behilflich. Gruß Klaus

Wenn er leidenschaftlicher Taucher ist, dann besitz er mit Sicherheit schon eine Boje, denn die gehört zur Grundausrüsung. Ich würde mal nach Büchern stöbern. Es gibt schöne Fischbestimmungsbücher, falls er sich auch für die Unterwasserwelt interessiert.

Was möchtest Du wissen?