Wofür braucht man Adobe Air?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

AIR ist die Abkürzung für Adobe Integrated Runtime. Es handelt sich hierbei um eine plattformunabhängige Laufzeitumgebung zur Erstellung von so genannten Rich Internet Applications (kurz: RIA) für den Desktop. AIR kann kostenlos von der Adobe-Website heruntergeladen werden.

Adobe stellt mit AIR eine Plattform bereit, die es ermöglicht, Web-Anwendungen wie Desktop-Anwendungen zu benutzen und damit die Vorteile beider Arten von Anwendungen zu verbinden. So können die Applikationen direkt aus dem Web installiert und gestartet werden. AIR-Applikationen laufen wie herkömmliche Applikationen ohne einen Browser selbstständig auf dem Desktop.

AIR soll mit Adobe Flex die Plattform für die Entwicklung von RIAs bilden, die Adobe-Formate wie Flash und PDF unterstützen. HTML und JavaScript werden dabei aber nicht in den Hintergrund gedrängt, sondern kooperativ genutzt.

Derzeit werden die Betriebssysteme Mac OS X, Windows, Android, iOS und BlackBerry® Tablet OS unterstützt.

Was möchtest Du wissen?