Wofür braucht Deutschland überhaupt eine Armee?

15 Antworten

Eines meiner Mottos ist, "Lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben."

Eine Armee dient der Verteidigung, sowohl gegen symmetrische, als auch assymetrische Kriegsführung, in Deutschland und anderswo. Eine gute Armee ist diejenige, die den Krieg entscheidet, ohne einen Schuss zu tun. Stichwort Abschreckung. Eine gut gerüstete Armee schreckt schonmal ab, und sorgt dafür, dass sich ein Angreifer eine Attacke zweimal überlegt.

Was den Kosten/Nutzen Faktor anbelangt: Der ist bei der Bundeswehr überaus positiv. Verglichen mit anderen Armeen ist die Bundeswehr geradezu günstig. Wir liegen weit hinter dem Verteidigungsbudget anderer Staaten. Im Gegenzug nutzt die Armee der Öffentlichkeit in hohem Maße. Denn wenn die Bundeswehr nicht gerade mit der Landesverteidigung beschäftigt ist, leistet sie Hilfe bei Naturkatastrophen oder auch in der derzeitigen Flüchtlingskrise. In Konfliktregionen leistet die Bundeswehr Wertvolle humanitäre hilfe.

Überdies ist die Bundeswehr einer der größten Arbeitgeber Deutschlands. In ihr finden sich nicht nur einfache Soldaten mit Stahlhelm und Gewehr, sondern auch Mechaniker, Piloten, Köche, Ärzte, Anwälte, Psychologen, Bauingenieure, Elektrotechniker Logistiker und und und. Sie bietet ein weites beschäftigungsspektrum an und ermöglicht viele Ausbildungen, die auch im zivilen Leben von Vorteil sind.

Von daher hat die Bundeswehr Deutschland noch lange nicht ausgedient,

Hmm. Stichwort Ukraine. Dachten die vielleicht auch mal "wer soll uns schon angreifen?" und dann passiert das, wo alle dachten, dass es in Europa niemals mehr passieren könnte. Dass ein Land (in diesem Fall indirekt) Krieg gegen ein anderes führt. Ob die es immernoch eine gute Idee finden, ihre Atomwaffen an Russland abgegeben zu haben? Auch die Baltenstaaten würden Deine Frage ziemlich lächerlich finden, auch wenn dort vielleicht auf die NATO vertraut wird. Klar könnten wir auch ohne Armee einfach mal auf die USA vertrauen, dass sie im Zweifelsfall uns den Ars** rettet. Wäre aber vielleicht ein bisschen einseitig, selbst nichts zu investieren und auf den großen Onkel zu hoffen.

Blöd nur das der Größe Onkel und die NATO am Ukraine Konflikt an der Entstehung großteils beteiligt waren 

0
@JonasSGE2015

Man kann natürlich daüber diskutieren, wer die Spannungen verursacht hat. Die Schuldfrage ist aber nicht Kern des Themas - im Endeffekt gibt es einen Konflikt in der Ukraine mit mehr oder weniger offener Beteiligung von Russland. Ob sie jetzt massiv die Aufständischen unterstützen oder gleich selbst direkt angreifen macht keinen großen Unterschied mehr. Auf einmal ist in Europa wieder Krieg. Soviel zum Thema um uns herum sind nur Freunde, wer braucht schon eine Armee. Nur weil es lange Jahre friedlich lief ist kein Garant für die Zukunft.

0
@Ninombre

...wo sind denn die Wurzeln des Ukraine Konflikt zu suchen?

War es, dass Russland die Krim erobert?

Oder dass ehemalige Ostblockstaaten, der NATO beitreten?

Oder ein gewisser Herr Kohl (damals Bundeskanzler) Verspechen gegenüber Gorbatschew macht, wozu er gar keine Berechtigung hat, nämlich zu sagen, dass zB die baltischen Staaten (zur Zeit seiner Aussage noch keine souveränen Staaten)  nie der NATO beitreten dürfen? Und Gorbatschew dies auch noch glaubt!!!

0
@pab001

Oder dass ehemalige Ostblockstaaten, der NATO beitreten?

Du hast es erkannt... Nicht die Nato zwingt die Staaten beizutreten, sondern sie machen es freiwillig, als Souveräne Staaten. Nicht jeder möchte im Vorhof von Russland leben, unter miserablen Bedingungen. Deshalb treten diese Staaten der EU bei, aber auch der Nato. 

Oder ein gewisser Herr Kohl (damals Bundeskanzler) Verspechen gegenüber Gorbatschew macht

Ja und? Denkst du, dass wenn jetzt die Linke an die macht kommt, alle Versprechungen einhält, die die CDU irgendwann einmal getätigt hat? Außerdem wurden diese Versicherungen einem Staatsoberhaupt eines Landes gemacht, welches es gar nicht mehr gibt.... Oder wollen wir noch irgendwelche Versprechungen von irgendwelchen Politikern gegenüber Preußen ausgraben? Da gab es sicher mal was, was irgendeinem gut gefallen würde. 

Des weitern hast du vollkommen richtig erkannt, dass er nicht die Berechtigung dazu hatte, d.h. eine solche "Abmachung" wäre hinfällig. 

Und am ende bleibt es dabei, die Russen sind in der Ukraine eingefallen. Fertig. Das verstößt gegen internationales Recht. Die Krim muss also zurückgegeben werden (was leider nie passieren wird). Und da ist es egal, was die "bösen Amis" irgendwann gemacht haben, oder ob sie gerade irgendwo auf der Welt einen Krieg führen! Das sind 2 unterschiedliche Themen, und wenn man über eines Diskutiert, ist es Schwachsinn, über einen Fingerzeig auf die "Bösen Amis" vom Thema abzulenken.

LG

0

Zunehmend für humanitäre Zwecke und für den Erhalt nicht nur unserer auch anderer Waffenlieferanten (Waffenloby) Unsere Armee muss/soll unbedingt ausgebaut werden, so von der Leyen. Neue Panzer und neue Gewehre braucht das Land

Das geht auch billiger. Es kann nur Weltfrieden geben wenn alle das Militär abschaffen.

0
@Mapper1899

Kind, wir sind Menschen. Es gab noch nie Frieden seit dem der Mensch auf der Erde ist.

1
@peoplelife

Wieso nennst du mich Kind?


Naja egal. Ich weiss das es im Moment nicht möglich ist, aber es sollte das Ziel der Menschheit sein, was ist an Weltfrieden so negativ?


Ich bin nicht naiv mir ist bewusst das es noch nicht geht. aber wir könne nuns nicht ewig die Köpfe einschlagen...  Und wenn man davon absieht ist die Bundeswehr sowieso veraltet.



0
@Mapper1899

aber wir könne nuns nicht ewig die Köpfe einschlagen...

Klappt doch seit Jahrhunderten ganz gut ^^ ...

0
@Mapper1899

Es wird nie Frieden geben so lange der Mensch existiert. Der Mensch macht für Geld alles. 99,9% aller Menschen sind bestechlich und daraus kann schnell wieder ein Konflikt und dann wieder ein Krieg werden.

0
@peoplelife

Du denkst also die Armee sorgt für Gerechtigkeit? HArharhar.

0
@Mapper1899

Wir osllten alle Armee nsofort auflösen, und es verbieten jemals wieder eine Armee zu gründen so könne nsich die Mächtigen nur noch Duellieren, die mächtigen sind an alles schuld!

0
@Mapper1899

Wir osllten alle Armee nsofort auflösen, und es verbieten jemals wieder eine Armee zu gründen so könne nsich die Mächtigen nur noch Duellieren, die mächtigen sind an alles schuld!

0
@Mapper1899

Und wenn dann wieder eine Gruppe wie der IS entsteht? Die halten sich dann ja nicht an die Regel das man keine Armee mehr gründen darf. Aber wer bestraft sie dann wenn es keine Armeen mehr gibt? Sollen dann die Politiker sie mit Knüppeln angreifen oder wie? Werd Erwachsen.

0
@Mapper1899

Netter Gedanke! Aber es gibt eben viel zu viele Egoisten und Machtsüchtige! Was diese von der Ihren "Macht" haben, ist fraglich!!!

0

Panzer in der heutigen Zeit? Bestimmt nicht. 

0

Was bringt eig SSD und wofür braucht man dass?

...zur Frage

Ist das mit den CFD wirklich so einfach?

Hallo ich habe mal bei Plus500 ein Demokonto angelegt um mir das mal anzusehen, in 2h hatte ich schon ordentlich Gewinn gemacht. Nun frage ich mich aber: Ist das wirklich so einfach Geld zu verdienen?

...zur Frage

Wofür braucht ein Land wie Deutschland die Bundeswehr?

Wer beabsichtigt denn Deutschland eventuell zu überfallen? Und selbst wenn alle Länder der Welt wüssten, Deutschland habe keine Bundeswehr mehr: Welches Land hätte dann die Absicht, Deutschland zu kassieren? Keine einzige andere Nation in Europa. Selbst Länder wie Russland nicht.

...zur Frage

Ist die Bundeswehr unnötig?

Manche sagen ja die Bundeswehr ist total unnötig und es macht keinen Sinn sie nicht aufzulösen. Um Deutschland zu verteidigen sei sie sowieso viel zu schwach. Andere sagen es wird sowieso nie Krieg geben und da bräuchte es keine Armee, niemand wird uns je angreifen. Aber stimmt das? Ist die Bundeswehr wirklich so Unsinnig und man sollte sie abschaffen? Auch wenn sie nur zur Verteidigung eingesetzt werden würde? Und ist sie wirklich schwach und nutzlos? braucht Deutschland überhaupt eine Verteidigung? Oder wird es hier niemals mehr Krieg geben?

...zur Frage

Ist das Russische Militär schwach?

Es heisst ja immer das Russische Militär sei total veraltet und extrem schwach? Schwächer als die meisten stärkeren Länder, aber stimmt das? Ist das noch so? Oder sollte man Russland nicht unterschätzen? Oder stimmt das wirklich was oft behauptet wird und Russland wäre kein Gegner für den Westen und falls Russland angreifen sollte ( Was sie nicht tun werden, nur mal angenommen) Innerhalb weniger Tage besiegt? (Ich meine ohne Atomkrieg) Wie veraltet oder wie modern ist die Russische Armee wirklich?

...zur Frage

kommt 2018 jetzt endlich der Weltfrieden, weil jetzt halten die Politiker händchen, und geben küschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?