Wofür brauche ich genau das Mehl wenn ich Wiener Schnitzel mache?

3 Antworten

So geht halt die "klassische Panade". Das Ei hält dann besser, weil das Schnitzel durch das Mehl trockener wird. Und auf dem Ei klebt wiederum das Weckmehl besser.

Man kann ein Schnitzerl auch nur mit Mehl und Brösel machen, zB mit Traubenkernmehl, das aufgrund seiner stark antioxidativen Wirkung und seiner Körnigkeit auch ohne Ei und mit weniger Brösel sehr knusprig wird, weniger Kalorien als Weizenmehl enthält (Traubenkernmehl enthält über 50% Ballaststoffe) und auch weniger Fett aufnimmt. Auch das Frittieröl dunkelt nicht so schnell.

Kalbfleisch in Schnitzel portionieren, die Ränder leicht einschneiden und klopfen. nach dem Klopfen soll die stärke mindestens 6 mm betragen. Eier mit einer Gabel verschlagen, Schnitzel im Mehl wenden, durch die Eiermasse ziehen und danach in Semmelbröseln wenden. Leicht andrücken und überschüssige Brösel vorsichtig abschütteln. Schnitzel in reichlich heißem Fett von beiden Seiten (je Seite ca. 5 Min.) schön braun braten, salzen.

Hat hier jemand nach dem kompletten Rezept gefragt???

0
@antola61

Warum denn nicht, ist doch für manche hilfreich, wenn sie es noch nie gemacht haben.

0

Was möchtest Du wissen?