Wofür brauch man ein Bootloader?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne Bootloader nur in Verbindung mit dem Programierung eines Microkontrollers. Dort wird ein Bootloder in einem Gesonderten Beriech (dem Bootloader-Bereich) abgelegt und kann von dort aus den Kontroller mit einem Neuen Programm Flashen. Das hat den Vorteil, das man kein Programmiergerät benötigt um das programm des Kontrollers auf einen neuen stand zu bringen.

9

Das heißt dann aber zum einen, dass er nicht unbedingt nötig ist und zum anderen, dass er nur etwas bringt, wenn man einen externen speicher hat der sich einfach(er als der Microkontroller) neu beschreiben läßt, oder? Oder gibt es sonst einen Mehrwert? Hab ich was falsch verstanden? Und wie genau lädt er den Code des OSes nach?!

0
25
@BackTrack

Es giebt ja verschiedene Gründe. Zum Beispiel wenn du dein Bios Updaten willst gietb es zwei Möglichkeiten:

  1. Über den Bootloader das Bios Updaten oder

  2. Bios-Chip auslöten, In programiereinheit einsetzen, Flashen, wider ins Mainboard einlöten, Hoffen das nix dabei Beschädigt wurde.

Unbedingt notwendig ist der Bootloader nicht aber er erspart ne ganze mänge arbeit und Ärger.

Du brauchst nicht zwingend einen Extra Medium da die Firmware auch seriel oder über einen Anderen Datenweg Übertragen werden kann.

Der Bootloader wird meist als erstes Gestartet da er im fall einer Fehlenden oder Defekten Firmware ein Bequemer weg ist die Firmware wider korrekt in den Kontroller zu bekommen.

Die antwort ist (leider) sehr allgemein gehalten da die Frage auch sehr allgemein sit

0
9
@salzpeter

Ok du hast mir schon sehr geholfen. Also ich habe jetzt verstanden das und warum man einen Bootloader will. Aber eine Frage hab ich noch. Wie funktioniert ein Bootloader und wie bringt er das OS dazu "loszulaufen"?! Ich habe mich bisher (wie man sicher merkt) noch nicht sonderlich fiel mit diesem Thema beschäftigt. Da ich mir jetzt aber ein kleines embedded Board gekauft habe mit dem ich mir einen Quadrokopter bauen will hab ich mal ein bischen gegoogelt und habe einen Bootloader gefunden und wusste nicht was ich damit soll. Dementsprechend ungenau sind meine Fragen. Deshalb möchte ich mich noch mal für diese doch sehr guten Antworten bedanken.

0
25
@BackTrack

Meine Erfahrungen beziehen aich auf Controller der Firma Atmel. Dort ist es so das du üebr ein Fuse-Bit einstellen kannst ob der Controller in der Boot-Section starten soll. Die Kontroller sind in zwei bereichen Eingeteielt:

  1. "Normaler" Flash

  2. Boot-Section

Die Boot-section liegt hinter dem "Normalen" Flash. nach dem Inizialesieren des Controllers in der Bootsection wird endweder ein Update gemacht

Flash Löschen

Flash Beschreiben

Controller an anfang des "Normalen" Flash bringen

oder wenn kein Update gemacht werden soll

Controller an anfang des "Normalen" Flash bringen

Das geht am einfachsten durch einen Sprungbefehl

asm volatile("jump 0000")

von da arbeitet der Controller dann dein Normales Programm ab

Du kannst natürlich auch während des Normalen Betriebs in die Boot-section springen. dafür musst du nur die Startadresse der Boot-Section wissen (steht im Datenblatt).

Die unterteilung in zwei Sectionen ist hilfreich weil du Während dein Programm in der Boot-Section ausgeführt wird der "normale" flash nicht benutz wird und somit gefahrlos gelöscht werden kann.

es ist auch möglich mit einem Bootloader die Boot-section neu zu beschreiben.. das ist aber kompleziert weil du darauf achten musst kein Programmteil zu löschen den du ausführst.

Die befehle und wie man das ganz genau macht steht (wie alles wichtige) irgendwo in dem, warscheinlich mehrere hundert seiten langen, Datenblatt.

Was für einen Controller benutzt du?

0
9
@salzpeter

Ah OK schonmal danke für alles. Gekauft hab ich das: "STM32-H103 HEADER BOARD FOR STM32F103RBT6 CORTEX-M3 MICROCONTROLLER"

0

Man kann auf einer HD zwei verschiedene Betriebssysteme nebeneinader haben. Welches gestartet werden soll, entschidet man über den Bootmanager.

9

Richtig, über den Bootmanager. NICHT über den Bootloader!

0

Wofür braucht man microsoft office professional edition 2003 kann ich das deinstallieren?

oder brauch ich das unbedingt ?

...zur Frage

Linux Bootloader gegen Windows Bootmanager tauschen

Hallo allezusammen, hab mir heute Linux Mint 12 als zweites Betriebssystem installiert (das erste ist Windows 7). Nun hat Linux bei der Installation den Bootmanager von Win 7 mit dem Bootloader von Linux (Grub) überschrieben. Wie kann ich wieder den Bootmanager von Win 7 verwenden (ich find den übersichtlicher) anstatt den von Linux?

...zur Frage

Was ist ein Mavic Endanschlag für das Fahrrad, wofür werden diese benötigt und wo werden die angebracht?

Was sind Endanschläge, wofür werden diese benötigt und wo werden die angebracht? Direkt am Laufrad oder an am Gabelschaft?

...zur Frage

Huawei Bootloader?

Gibt es noch eine möglichkeit diesen verdammten Bootloader freizuschalten?

Eigentlich braucht man bei Huawei ja einen code, dieser wurde jetzt aber abgeschafft...

ABER ES MUSS DOCH IRGENDWIE NOCH GEHEN?!!

PS: habe ein Huawei P Smart

...zur Frage

Was genau ist ein Overproof Rum und wofür braucht man den

Hallo Leute,

weiss einer was ein Overproof Rum ist und wofür man den genau braucht?

Viele Grüße

Fokko

...zur Frage

agere systems HDA modem - wofür brauch ich das?

Ich hab gerade angefangen, meinen PC ein bisschen zu entleeren, und dabei bin ich auf "agere systems HDA modern" gestoßen. Ich kenn mich damit nicht so aus, allerdings hat das anscheinend 2.422 MB und das ist ja schon ziemlich viel. Jetzt weiß ich nicht, ob ichs löschen kann, oder nicht...

Brauch ich das? und wenn ja, wofür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?