Wörter wie etablieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man hat dir schon einige aufgeschrieben. Sei jetzt über meine Worte nicht böse, sie sind gut gemeint. Damit "Bildung" vorzutäuschen, ist ein gefährliches Unterfangen. Einige mögen beeindruckt sein, viele werden es durchschauen und ihre Schlüsse ziehen Und die wären nicht positiv. Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung daneben, dann betrachte meinen Rat als nicht erteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AtomosDerWahre
27.11.2015, 16:53

Mir ist völlig bewusst, dass das nach hinten losgehen kann. Aber ich will von der Jugendsprache wegkommen, also versuche Wörter wie 'Alter, Junge etc. zu vermeiden, und dafür brauche ich einige "schlauen" Wörter. Keinesfalls will ich übertreiben und in jeden Satz ein solches Wort benutzen, aber eine niveauvolle Sprache schadet nie.

1

Eloquent, distinguiert, jovial, nonchalant, marginal, minutiös, penibel, tolerant, pedantisch, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du damit?
Willst du mehr Fremdwörter, mehr Wörter mit diesem Wortlaut, was willst du?

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AtomosDerWahre
27.11.2015, 15:05

Ich meine Wörter die Niveauvoll klingen, aber trotzdem (fast) jeder versteht

0

Meinst Du Fremd- und Lehnwörter? Dafür gibt's um billiges Geld Fremdwörterlexika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hätte ich.
Doch solltest du solche Terme selbst erarbeiten, um sie nachhaltiger einzuprägen.
Ein seltenes Wort: seigneural. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Personen mit Fremdwörtern IMPRÄGNIEREN  ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?