Wöfür darf man das SchülerBAFöG ausgeben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe 3 Jahre lang SchülerBafög bezogen, habe auch gemacht was ich wollte damit, z.b. ein neuen Pc gekauft usw. Ist also dir überlassen, was du damit machst. :)

SimonRileyGhost 21.01.2017, 05:53

Vielen Dank für deine Antwort! Wirst aufjedenfall den Stern bekommen! ^^

0
Rheinflip 21.01.2017, 09:32
@SimonRileyGhost

Denk dran: deine Mutter wird keine miete oder Essen für dich bezahlen können.  Das musst du jetzt.

1

Diejenigen die in einer Bedarfsgemeinschaft mit Hartz-IV-Empfängern zusammenleben, müssen ihr Einkommen (einschl. BAföG) grundsätzlich auch für deren Lebensunterhalt einsetzen. Dabei bleiben 20% des BAföG-Bedarfs als zweckbestimmte Einnahme anrechnungsfrei.

Du wirst deinen Teil der Miete + NK + Lebensunterhalt davon zahlen müssen.

Das ALG2, das deine Mutter bisher auch für dich bekommen hat, wird gekürzt. Von ihrem Anteil kann deine Mutter dich nicht unterhalten.

Das Schüler BAFöG kannst du ausgeben wie du willst, man beantragt es ja, da man in der Schule ist und in der Lernzeit nicht Arbeiten kann, ausserdem hat es nichts mit Hartz4 zutun, da ich es auch beantragen kann, obwohl meine Eltern arbeiten.

Du wirst davon leben müssen.  Wenn du was sparen kannst, kannst dir auCh ein Handy davon kaufen,  aber besprecht das zuhause.  

Wenn du es bar abhebst kann dir doch kein Schwein nachweisen was du damit machst also ja ;) .

Was möchtest Du wissen?