Wodurch/ wie wird man eigentlich bewusstlos?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mangel an Sauerstoff oder Zucker im Gehirn können die Bewusstlosigkeit auslösen.

Mit "Luftanhalten" wird das aber nichts werden. Es gibt einen eingebauten Mechanismus, sog unwillkürliche Reflexe, die das verhindern. Du kannst bis zu einer gewissen "Schwummrigkeit" kommen, aber dann wird die Atmung wieder einsetzen und Dein Wille kommt dagegen nicht an.

Ja, kann man.. Vorausgesetzt man legts darauf an. Weitere Arten gibt es bestimmt auch noch ;)

Viola196 28.10.2012, 18:52

ok danke.

Aber man holt ja alleine aus dem reflex heraus luft. oder?

0

Allgemein: Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff. Theoretisch geht das schon, jeder normale Mensch (der sich das nicht antrainiert hat) wird aber vorher atmen.

Durch den Zusammenbruch des Kreislaufes entsteht eine Blutleere im Gehirn und dann wird man bewusstlos. Freiwillig eine Bewusstlosigkeit herbeiführen zu wollen finde ich verantwortungslos und dumm. Luftanhalten wird sowieso nicht klappen, ausser man unterbindet von aussen die Luftzufuhr, was lebensbedrohlich sein kann.

Wenn du unbedingt weg kippen willst. Hol dir 1 Dose Schlagsahne zum sprühen und atme das Gas ein.

Nein durch bewusstes Luft anhalten geht es nicht. Probier es mal mit nem ordentlichen Schlag ins Gesicht.

Viola196 28.10.2012, 18:56

hmm danke.

aber wie gesagt. versuchen wolln wir des nd.

is nur reine neugier.:)

0

man kann die luft nicht so lange einhalten, dass einem schlecht wird, wir haben schutzreflexe.

Was möchtest Du wissen?