Wodurch unterscheiden sich einseitige und mehrseitige Rechtsgeschäfte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beim einseitigen Rechtsgeschäft ist nur eine Willenserklärung erforderlich , z. B. beim Testament. Beim mehrseitigen eben mehrere, z.B. der Kaufvertrag als zweiseitiges Rechtsgeschäft. Der eine will verkaufen und der andere kaufen (daraus entstehen dann Pflichten und Rechte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?