Wodurch Schilddrüsenüberfunktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine gute Frage, da ich eine Unterfunktion habe hab ich mich auch schon ein bisschen mit dem Thema auseinander gesetzt, allerdings ist die Antwort die man meistens findet sehr ernüchternd. Meistens ist es zu begründen mit äußeren Umwelteinflüssen, Nahrungsumstellung der Menschheit, immer mehr Schadstoffe, die sich in Lebensmitteln, Wasser und Luft bewegen.

Wichtig ist deine Medikamente zu nehmen falls du welche bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolhadabin
19.11.2015, 12:23

Ja noch habe ich keine Medikamente bekommen. Sie rief mich an und meinte meine Werte sind erhöht und sie tippt auf eine Überfunkion. Nur meine Ärztin meinte ich solle noch 4 Wochen warten und dann zum schilddrüsenarzt gehen und es noch mal bestätigen lassen.

0

Schilddrüsenerkrankungen können auch vererbt werden, so ist das bei mir leider auch. 

Allerdings kann es sein dass so etwas erst sehr spät ausbricht. Bei mir wurde es erst mit 18 festgestellt.
Das mit den Bauchschmerzen wird dir niemand wirklich beantworten können, wir können ja nicht in deinen Körper gucken. Da solltest du zum Arzt gehen, der kann dir da genaueres zu sagen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolhadabin
19.11.2015, 12:24

Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?