Wodurch kommt mein Schlafwandeln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, Deine Freundin hat vielleicht recht. Das letzte Essen sollte abends bis 19 Uhr eingenommen sein. Das Verdauungssystem sollte während des Schlafes ruhen und regenerieren. Ein Bier jeden Abend wird schon als Beginn des Alkoholismus gesehen. Mach mal eine Pause, zudem Bier wirklich langsam aber sicher dick macht. 

Das macht der Alkohol, der Körper bekämpft ihn als Gift und vernachlässigt dabei die Fettverbrennung. Der Hopfen enthält Phytoöstrogene, weibliche Hormone, die ebenfalls dazu helfen, anzusetzen. 

Ich würde Alkohol ersetzen durch gesunde Getränke wie Granatapfelsaft, ein Hammergetränk! Und zu den Träumen kann ich Meditation oder Sex vor dem Einschlafen empfehlen. Nachweislich beides schlaf-fördernd und gesund! :-)

Schlafwandeln kann bei sensiblen Menschen durch Mondeinfluss passieren, mal den Vollmond davor und danach beobachten, oder ob das unabhängig vom Mond ist. 

Außerdem eine Stunde vor dem Einschlafen kein Fernsehen, kein Handy, kein Computer o.ä. benutzen, dann ist man gehirnmäßig besser für das Schlafen vorbereitet. Also auch aus dem Schlafzimmer alles digitale entfernen. 

Was möchtest Du wissen?