Wodurch kann der Mond Ebbe und Flut, den Zyklus einer Frau, das Wachtum von Bäumen etc beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zyklusdauer einer Frau beträgt 22-35 Tage und ist NICHT deckungsgleich, d.h. dass die Frauen, anders als man behauptet, keinen synchronen Menstruationsverlauf haben. Während bei einer die Menstruation anfängt, kann eine Andere diesen schon beendet haben.

Der Mond braucht übrigens 29,53 Tage um den gleichen Punkt relativ zur Sonne wieder einzunehmen.

Somit gibt es keinen Zusammenhang zwischen Menschen und dem Mond. Schlafprobleme und andere Phänomene könnten evtl. durch die erhöhte Helligkeit bei Vollmond verursacht werden.

Bei dem Einfluss auf Pflanzen findet man ähnliche Fälle, die auf den zweiten Blick nicht mehr so sind, wie man denkt. Manchmal sieht man den Wald voller Bäumen nicht (Selektive Wahrnehmung).

Die Gezeiten werden hauptsächlich durch die Gravitationswirkung von Sonne und Mond verursacht. Die Masse (fest, flüssig und gasförmig) auf der Erde passt sich immer den Äquipotentiallinien (Linen mit gleicher "Position" [oder besser Energie] im Gravitationsfeld) an.

Die Sache ist jedoch etwas kompliziert zu erklären, da es nicht so einfach ist, wie manch einer denkt. Wenn man es genau wissen möchte sollte man bei http://de.wikipedia.org/wiki/Gezeiten nachsehen.

der aufsteigender Mond ist, wenn der Mond von der Stellung Schütze bis Zwilling durchwandert. Wiederum von Zwilling zur Schütze ist der Mond absteigend. NICHT zu verwechseln mit dem abnehmenden und zunehmenden Mond (vom Vollmond auf Neumond = abnehmend)! Die Angabe in Maria Thun Kalender stimmen nicht!

der mensch im naturwissenschaftlichen zeitalter will es immer gern genau wissen, wie etwas physikalisch funktioniert. es gibt da allerdings vieles, dessen auswirkungen man physikalisch nachmessen kann, aber warum es diese auswirkungen erzielt, bleibt rätselhaft, und das ist mit vielen mondphänomenen so. warum steigt der saft in den bäumen besonders stark nach oben zu den blättern, wenn der mond aufsteigend ist? die meisten wissen nicht mal, was damit gemeint ist, weil sie nur zunehmenden und abnehmenden mond kennen. also: aufsteigende mondphase ist dann, wenn der mond im osten jeden tag ein wenig nördlicher aufgeht. absteigender mond: jeden tag südlicher. im frühjahr kannst du es erleben. wenn die ersten blattknospen der birken kommen wollen, dann steigt enorm viel wasser von den wurzeln zur baumkrone, aber nur in der zeit des aufsteigenden monds. experiment: einen fingerdicken zweig mit einem tau nach unten biegen und fixieren, mit einer rosenschere glatt abschneiden, eine flaschenöffnung drüberschieben und festbinden. solange der mond aufsteigend ist, tropft birkenwasser, die flasche kann innerhalb eines tages schon voll sein. sobald der nördliche umkehrpunkt des mondes erreicht ist, hört das tropfen auf. das experiment ist zwar wiederholbar, die tatsache an sich also nicht zu bezweifeln, aber warum ist das so? weiß nicht - aber benutzen kann ich es trotzdem, das birkenwasser hat power...

noch viel mehr über mond und pflanzen - auch mit praktischer nutzbarkeit - findet man im jährlichen kalender "aussaattage" von maria thun, in jeder buchhandlung.

Danke, das sind sehr interessante Erklärungen!

0

die aussaatkalender von Thun sind falsch ! achtung. ihre verknüpfung von vier Elemente mit dem Tierkreis ist nur eine Idee aber kein Astronomie! ihre Blatttage usw sind nur gedacht aber nicht reel! Lieber auf den sicheren Mondzyklus achten : Vollmond und Neumond! zwei Tage vor Vollmond aussähen. und zwei Tage vor Neumond ernten oder schneiden!

0

Dieses Phänomen wurde einmal in "Clever - die Show, die Wissen schafft" sehr anschaulich und verständlich erläutert. Vielleicht findest Du irgendwo bei google oder dem entsprechenden Fernsehsender einen Link dazu?!

Soviel ich (noch) weiß, wird nicht die Flüssigkeit "angezogen", sondern der Boden darunter -- die Erde "wölbt" sich an den entsprechenden Stellen dem Mond entgegen.

Schau aber lieber noch mal nach... ;-)

=> http://de.wikipedia.org/wiki/Mond#Einfl.C3.BCsseaufdie_Erde

Vielleicht gibts von GF ja mal ein Bugfix, dass Links endlich korrekt funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?