wodurch geht eine stimme kaputt=?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube das Schlimmste für eine Stimme ist,wenn Leute glauben, als Bandsänger oder sängerin etwas dazuzuverdienen.Besonders wenn sie aus dem Klassik-Bereich kommen.Das Geschrei durchs Mikro ist Gift für eine sonst wohlklingende Stimme.

Nein aber du musst ueben und versuche nicht zu schreien weil das tut leicht der Stimme weh das muss von dem Bauch heraus kommen. Mache am besten so Atemuebeungen das hilft sehr.

also ich versuche, nicht fersuche.

und chester hats nciht drauf was shouten angeht.

such dir für sowas bands die das auch können.

und JA wenn dus falsch machs geht die stimme kaputt!

dann gibts noch inhales und exhales(shouts) und du musst alles über die stimmlappen machen sonst tötest du deine stimmbänder

such dir nen gesangslehrer der sowas macht.

deine stimme machst du vor allem mit alkohol und kippen etc kaputt aber nicht unbedingt damit dass du versuchst jemanden nachzusingen, wenn du aber im stimmbruch ist kann es sein dass es zu halsschmerzen führt wenn du sachen singst die zu schwer für dcih sonst oder wo du deine stimme verstellen musst. bzw das kann immer zu halsschmerzen führen aber im stimmbruch bist du besonders senisbel dafür welche zu kriegen

also wenn du deine stimmt wirklich kaputt machen willst dann fang an zu rauchen :)

Was möchtest Du wissen?