Wodurch entsteht Spliss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kauf bloß keine Produkte wie Pantene Pro-V oder Fructis. Kauf immer Produkte OHNE Silikone. Schau einfach mal im Internet nach. Diese ganzen Mittelchen die Wunder wirken sollen (Haarkuren 2 Minuten) machen die Haare extrem kaputt. Die Silikone legen sich über die Haare und dadurch wirken die glatt und glänzend. Aber das Silikon setzt sich an den Haaren ab. Zumindest die die nicht auswaschbar sind. Was auch wunder wirkt ist, wenn du deine Haare mit Olivenöl einreibst und dann mit einem guten Shampoo auswäschst. Du kannst ja mal googeln da findest du viel zu Silikonen. btw glätten macht die Haare kaputt egal wie selten dauert halt dann länger.

Es kann an allem möglichen liegen (Haargummi, Trocken rubbeln, schlechte Bürste...) und ist manchmal überhaupt nicht zu vermeiden, je länger die Haare werden, desto eher bekommen sie Spliss. Färben und Stylen trägt auch dazu bei usw. Spliss ist also ziemlich normal ; ). Deshalb soll man regelmäßig nachschneiden lassen. Loswerden kannst du den Spliss nur mit der Schere. Du musst aber nicht unbedingt gleich alle Haare kürzen, wenn du dir jede Strähne einzeln anguckst und nur die kaputten Enden schneidest. Das dauert natürlich ; ). Pflegeprodukte können nur vorbeugen oder das Haar trotz Spliss relativ gesund aussehen lassen.

passiert einfach ist normal :D

die haare werden untern immer dünner und i-wann splissen sie dann

Was möchtest Du wissen?