Wodurch der Herzinfarkt?

4 Antworten

Hallo,

die Ursache eines Herzinfarkts entsteht nicht innerhalb von einem oder zwei Tagen, das dauert. Einem Herzinfarkt liegt oft eine Arteriosklerose (Arterienverkalkung) zugrunde, die dann zu einer Verengung bzw. zu einem Verschluss der Koronararterien (die Arterien, die das Herz mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen) führt.

Durch die Verengung der Koronararterien kann das Herz zwar bei keiner bzw. niedriger Belastung noch ausreichend versorgt werden, steigt aber die Herzfrequenz, benötigt das Herz auch mehr Blut. Das benötigte Blut und das darin enthaltene Sauerstoff und die Nährstoffe erhält es aber nicht, da die Gefäße nicht mehr ausreichend durchlassen, somit wird der Mykard (Herzmuskel) nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und stirbt infolgedessen ab.

Die Ursachen für Arteriosklerosen sind z.B.:
- hohes Alter
- ungesunde Ernährung
- wenig Bewegung
- Rauchen
- Alkoholkonsum
- Diabetes mellitus
- hohe Cholesterinwerte

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass ein 21jähriger an einem Herzinfarkt oder einem Angina pectoris Anfall erkrankt, jedoch möglich.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
Ihm eine gute Besserung!
Gruß Mark

  1. Meistens hat sowas genetische Ursachen, also eine Blutgerinnungsstörung ö.ä.
  2. das zu intensive Training ist herzbelastend und kann damit beigetragen haben.
  3. Vorerkrankungen (ob bekannt oder nicht) spielen eine Rolle
  4. Ich würde - gerade bei einem Spitzensportler - einen Drogenmissbrauch nicht ausschließen. Dabei meine ich alle Arten von leistungssteigernden Mitteln: von Amphetamine über Energy Drinks bis zum ganz normalen Kaffee
  5. Wie du rausliest, gibt es selten die EINE Ursache. Oft genug trägt einfach die Gesamtsicht und das Zusammenspiel vieler unglücklicher Zustände dazu bei.
1

Drogen nimmt er definitiv keine, Energy Drinks und Kaffee kann vorkommen aber in der Regel ist das eine Ausnahme. Seine Ernährung hingegegen bleibt eigentlich ziemlich das gleiche: Pute mit Reis und Gemüse. Er probiert gesund zu zunehmen ( mit Erfolg) Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ihm wichtige Mineralien durch die ständig gleiche Ernährung fehlen

0
47
@GameFusion09

Nährstoffmangel hat eher weniger mit einem Herzinfarkt zu tun. Die Kombination Energy Drink und Sport ist tödlich, unabhängig davon, wie viel konsumiert wurde.

0

Ein Herzinfark bei einem scheinbar gesunden Menschen kann verschiedene Ursachen haben.

Darüber zu spekulieren ist nicht sinnvoll.

Er will momentan mit niemanden reden oder so, sonst hätte ich ihn schon lange gefragt was der Arzt meint.

Auf der Intensiv kommst du als Freund oder Freundin auch gar nicht rein, sondern nur Familienangehörige. Also wirst du mit deiner Nachfrage warten müssen, bis er auf der normalen Staton liegt.

1

Richtig, aber wir haben bei Whatsapp geschrieben

0

Kreislaufkollaps, welche Ursache?

Hey. Gestern morgen hatte ich einen Kreislaufzusammenbruch... ich war auch schon beim Arzt aber so richtig sagen wodurch es tatsächlich kam konnte er nicht. Ich habe aber einen dicken stich von einem wadenstecher (Insekt). Dadurch ist meine wade doppelt so dick wie meine andere,sie eitert und ist sehr heiß und rot. Sobald ich stehe habe ich das gefühl sie platzt jeden moment und gehen kann ich auch kaum. Da ich vor dem kollaps starke schmerzen im bein hatte sagt mein arzt es könnte davon kommen. Außerdem tendiert er dazu das ich zu wenig gegessen habe weil ich den abend davor zu spät vom sport kam und so nichts mehr gegessen hatte. Doch heute gehts mir auch nicht wirklich besser. Meine Blutwerte sind komplett in Ordnung. Essen und Trinken tue ich auch genug. Doch ich bekomme immer wieder Schweißausbrüche, ein merkwürdiges gefühl und mein Blutdruck ist oft niedrig. (106/77) Normaler Wert eig 120/80. Was kann die Ursache sein, wenn meine Blutwerte in Ordnung sind? Hängt es wirklich nur mit dem stich zusammen? Ich hatte diesen Kollaps in diesem Jahr schon 3x aber meistens kündigte sich damit eine Grippe an oder ich war mitten drin. Bitte helft mir. Danke im Voraus!!

...zur Frage

Herzschmerzen bei Jugendlichen, was ist die Ursache?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Jahr ab und zu für 1-2 Minuten Schmerzen in der Brustgegend, dabei fällt mir dann das atmen schwer. Ich mache 2 mal die Woche Sport. Diese Schmerzen treten im Sitzen oder Stehen auf, also nicht bei körperlich anstregenden Bewegungen oder Stress/Kummer. 

Danke für die Antworten schon im Voraus.

...zur Frage

Hatte ich einen Herzinfarkt? Was war das für ein Schmerz?

Ich saß letzte Woche ganz normal in der Schule und habe körperlich nichts Besonderes gemacht. Plötzlich hat es einmal leicht Nähe Herzens gezogen und 1 Sekunde später 1 Mal richtig heftig gestochen! Nur ganz kurz und dann war auch alles wieder weg aber das tat so weh, dass ich kurz etwas geschrien habe und weil ich mich so erschrocken habe. Danach war nichts mehr und auch jetzt eine Woche später merke ich nichts mehr. Was war das? Hat das vielleicht damit zu tun, dass ich ein paar Tage vorher echt heftig Sport gemacht habe und mega Muskelkater hatte? Der war da aber schon wieder weg... habe Angst, dass mir sowas plötzlich aus dem nichts nochmal passiert...

...zur Frage

Hatte ich einen Herz Infarkt oder spielt mir die Psyche einen Streich?

Hallo, ich weiß echt nicht wie ich anfangen soll... Vor einpaar Monaten war ich wegen einer magendarm Grippe im Krankenhaus! Plötzlich bekam ich komische Symptome die garnicht zu einer magendarm Gruppe passen! ZB Atemnot,Depression usw! Ich dachte mir das es was schlimmeres sein kann also war ich in der Woche bei 5 verschiedenen Ärzten weil ich einfach so ängstlich bin und dauernd Symptome Google und mir fast alles einbilde! Dann vor 1 Monat hab ich wieder Atemnot bekommen aber diesmal ziemlich schlimm und Kopfschmerzen Übelkeit und das Gefühl umzukippen! Ich war richtig verzweifelt war dann in einer notarzt praxis! Und die haben mich garnicht richtig untersucht sondern einfach gesagt das es psychisch sein kann! Denn ich habe nichts organisches ...! Soweit so gut! Die ersten Wochen ging es mir dann besser aber seit heute morgen habe ich Todesängste! Denn ich hatte heute morgen starke bauschmerzen und starke Übelkeit und diese Übelkeit habe ich sehr oft! Und plötzlich habe ich vorhin ein starkes stechen in der Mitte von der Brust gespürt! Es war ein sehr starkes stechen als würde man mein Herz zerquetschen oder so ! Und Atemnot habe ich dann wieder auch bekommen! Ich dachte in dem Moment ich sterbe! Hatte auch das Gefühl gleich um zu kippen und Schwindel usw! dann bin ich in die Küche gegangen hab mich hingesetzt und ein Glas Wasser getrunken und die Schmerzen verschwanden ! Aber das kann ja wohl kaum ein richtiger Herzinfarkt sein!? Denn wäre es einer würde ich dann nicht schon tot sein? (Ist vor 2 Stunden passiert) und ab und zu habe ich zwischen durch ein stechen in der Brust und Bauchweh und Übelkeit und kribbeln im linken Arm/Hand ! Beim googlen kamen wieder schlimme Dinge zB herzinfarkt Usw...! Kann es sein dass ich mir es nur einbilde oder das die Ärzte was übersehen haben? Das Problem ist halt, ich würde zwar zum Arzt gehen aber ich war mit meinen Eltern so oft dort das sogar die Ärzte mich für verrückt halten! Meine Eltern waren auch genervt das ich bei jeder "Kleinigkeit" zum Arzt muss! Und der Arzt sagt auch immer das ich mir keine Sorgen machen muss da ich nichts organisches habe ! Und atmen tue ich auch normal! Woran kann es dann liegen? War es ein Herzinfarkt? Wie hört das auf? Ich fahre nämliche nächste Woche mit meinen freunden in den Urlaub und ich habe Angst das es mir den Urlaub weg nimmt! Zur Info: ich bin 16! Normal Gewicht! Und ernähre mich normal ! Also nicht extrem ungesund aber auch nicht zu grauen! Sport mache ich nicht ganz nur Treppen steigend Fahrrad fahren und spazieren sowie leichte work outs 1 mal die Woche! Wäre so richtig dankbar wenn mir jemand helfen könnte! Danke <3

...zur Frage

Stechen in der brust und herzgegend

Hallo ich bin 22 männlich Wiege 105 kg Rauche ... Hab seit November ca 1 jahr so komische bruststechen / herzstechen bin schon ganz ... im kopf vor lauter angst einen Infarkt zu haben :( es ist eigendlich täglich das der Schmerz da ist er geht einfach nicht weg war schon bei verschiedene Ärzte EKG langzeit EKG belastungs EKG alles in Ordnung Blutwerte passen ! Aber was ist das ich beweg mich auch täglich also ist nicht so das ich nur im Bett liege . Ich hab einfach angst ich such in Google immer was ich haben könnte dan kommt immer herzinfarkt / Schlaganfall und die Symptome es ist einfach schlimm !!! Blutdruck Tabletten nehme ich da mein blutdruck 160/75 war ist aber jetzt normal bei 130/70 ramilich 2,5mg hab ich da der Arzt sagt mein herz ist Kern gesund ich bin Kern gesund er sagt ich bilde mir das ein und will mich mit Tabletten voll Stopfen die ich natürlich nicht nehme da werd i ja no blem blem durch Tabletten !!! Es ist halt so ständige angst einfach tot umzufallen wegen den sch... schmerzen in der Linken brust die auch im linken Arm ausstrahlen war auch schon beim ortophäden meine Wirbelsäule IST top sagt er !!! Ich würde mich um viele änderten freuen Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Muss ich mitbekommen sorgen machen?

Ich hatte beim Kampfsport-Training, welches wirklich hart war, plötzlich ohne eine Berührungen eines anderen Partners Blut aus der Linken Brustwarze verloren. Am nächsten Tag stand der Termin für die Blutabnahme (schon länger) an. Nun habe ich die Ergebnisse und dort steht das der Creatin Kinase signifikant erhöht ist. Das kann auch durch anstrengendes Training passieren aber mir macht eher die Blutung im Zusammenhang mit dem Wert Angst? Der Heilpraktiker meinte es könnte ein Herzinfarkt sein, aber da meinte Sie auch hast du Sport am Vortag gemacht..

kennt sich jemand diesbezüglich aus?

Würde mich freuen.

ich danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?