Wodurch bekommt man ein künstliches Herz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein "künstliches Herz" ist kein Ersatz für ein geschädigtes Herz sondern wird lediglich zur Überbrückung genutzt bis ein passender Spender gefunden wurde um eine Transplantation durchzuführen.

Bedeutet: Dein Herz ist hinüber! Du hast also drei Optionen
1) Herz Lungen Maschine
2) Spenderherz
3) Sterben

Punkt eins fällt weg da du nicht ohne Bewusstsein bist! Punkt drei auch, da dich niemand einfach sterben lässt! Also Punkt zwei, doch musst du zu erst ein passendes Herz zur Verfügung haben! Nun kommst du auf die Transplantationsliste.

Da dies aber oft lange dauern kann bis man ein passenden Spender findet, muss man diese Zeit überbrücken! Und genau hier kommen die "künstlichen Herzen" ins Spiel!

Die werden in einer OP an dein Kreislauf angeschlossen und über einen Port von einer externen Batterie die du am Körper trägst mit Strom versorgt!

Hoffe konnte dir helfen.

Ein künstliches Herz bekommt man durch den Arzt und zahlt die Krankenkasse, wenn keine andere Möglichkeit besteht, den Kreislauf aufrecht zu halten.

Mehr: www.apotheken-umschau.de/Kunstherz

Durch eine Operation bei der einem so etwas eingesetzt wird. Wenn es denn so etwas gibt...

Tolgainho 16.02.2017, 12:57

kriegt man das durch eine krankheit eingesetzt wenn ja durch welche

0
NamenSindSchwer 16.02.2017, 12:59
@Tolgainho

Nein das bekommt man nicht durch eine Krankheit eingesetzt sondern durch einen Chirurgen.

0

Was möchtest Du wissen?