Wodurch baut sich die Gebärmutterschleimhaut auf?

1 Antwort

Tja. Ich fürchte, es wird schwer, die Natur derart zu beeinflussen, dass die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut wird. Dafür ist ein Hormoncocktail verantwortlich, den wohl die Eierstöcke bilden, soweit ich weiß. Und abgebaut bzw. abgestoßen wird die Schleimhaut nur durch die Menstruation. Die Stärke der Blutung ist von Frau zu Frau unterschiedlich und wohl genetisch bedingt. Du wirst sicher Deine Gründe haben, warum Du nicht zum Frauenarzt willst. Aber der steht unter Schweigepflicht und darf auch Deinen Eltern nichts sagen. Du musst doch auch dahin für Vorsorgeuntersuchungen. Aber vielleicht hilft Agnolyt von der Firma Madaus. Das gibts rezeptfrei in der Apotheke, besteht aus der Heilpflanze Mönchspfeffer und enthält keine Chemie. Es wirkt regulierend auf den Zyklus und hat auch nichts mit Empfängnisverhütung zu tun.

Visanne nach Monaten starke Blutungen?

Hallo,

Da ich unter endometriose leide, nehme ich die visanne jetzt schon seit 6-7 Monaten. Vor 2 Tagen bekam ich starke Schmerzen und habe nun eine sehr starke Blutung, bei der auch Schleimhaut angestoßen wird. Da ich dachte, dass die visanne Gebärmutterschleimhaut abbaut/nicht aufbaut, bin ich verwundert wo das nun her kommt. Ich weiß, dass sie Blutungen verstärken kann, aber das ist wohl er bei Beginn der Einnahme so, denn auf Dauer würde das ja wenig Sinn machen bei endometriose. Ist das ein Zeichen dafür, dass sich neue Herde gebildet haben? Habt ihr Erfahrungen mit der visanne?

...zur Frage

Heftige Blutung mit viel Schleim: Hat jemand Erfahrung damit?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich weiß, dass keine Ferndiagnosen gestellt werden können, aber ich wollte wissen, ob noch jemand diese Erfahrung gesammelt hat wie ich. Ich hatte am Freitag GV und nach dem GV fing ich plötzlich an zu bluten, auch wenn ich gar keine Schmerzen hatte. Das Blut ist wie verrückt geflossen und auf einmal kam ein riesen Klumpen raus, so groß wie ein Ei. Ich hatte wirklich Panik, ich dachte schon, dass das meine Gebärmutter sei, was unsinnig klingt. Er war dunkelrot, fest, leicht blutig und sah wie Leber aus. Ich denke, dass das die Gebärmutterschleimhaut war. Ich hatte sowas einmal, aber damals war die Blutung nicht so heftig und der Klumpen nicht so groß wie dieses Mal. Ich habe natürlich Panik gehabt, doch als ich dieses "Stück" ausgeschieden habe, ist die Blutung stark zurückgegangen und jetzt blute ich so gut wie gar nicht mehr. Ich wollte wissen, ob noch jemand so etwas erlebt hat? Ich glaube, dass ich nicht ein Einzelfall bin. LG

...zur Frage

Ich nehme die Pille könnten dadurch meine Tage gekürzt werden, anstatt 5 tage nur 3 oder 4?

Ernst gemeinte Antworten!

...zur Frage

Starke Blutung bei Periode was tun?

Ich habe gestern wieder meine Tage bekommen und die Blutung ist extrem Stark. Was kann man machen das die Blutung nicht so stark ist? Ausserdem habe ich am Mittwoch Tanzunterricht und wenn ich die da noch habe dann wäre das jetzt nicht so gut xD

...zur Frage

warum baut sich die gebärmutterschleimhaut immer dicker auf, aber keine blutung?

hallo! ich hab jetzt schon seit Anfang November keine Periode mehr, gebärmutterschleimhaut wird immer dicker, habe vor Weihnachten duphaston genommen, hatte dann aber nur ne leichte Blutung und heute war ich beim FA, die Schleimhaut ist 14mm dick. die FA kann es sich auch nicht erklären, zwei ss-Tests waren negativ. kennt sowas jemand, was kann das sein? danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?