Wodka macht aggressiv und Bier nicht?

7 Antworten

Kann u.U. sogar richtig sein. Ist zwar etwas zu scharf formuliert, aber Hochprozentiger generell macht eher aktiv, Bier hingegen, wirkt beruhigend und schlaffördernd, könnte vorallem mit dem Hopfen zusammenhängen. Aber da ist Wodka auch zu speziell, man könnte dass höchstens von hochprozentigem bzw. Hopfenfreien Alkohol behaupten. Aber eigentlich ist dass eine blöde Regel, gibt ja genau so viele aggressive Schläger die sich mit Bier betrinken. Die ganze Geschichte ist eigentlch Schwachsinn weil jeder anders reagiert, und dass alles mit viel Faktoren zusammenhängt.

Ich wiederlege mal diese Theorie ich habe persönlich selbst festgestellt dass eine bestimmte Bier Sorte wirklich aggressiv macht also an anderen Menschen und am eigenen Leib also alles was über mir geschrieben wurde is nur Halbwahrheiten

Der Alkohol macht aggressiv, nicht Bier oder Vodka. Da Vodka mehr Alkohol enthält gehts da natürlich schneller. Aber wer entsprechend viel Bier trinkt wird auch davon aggressiv. Ist aber auch nicht bei jedem so, kommt immer auf die Person an ;)

Wer behauptet denn den Quatsch ? Es gibt Menschen die werden bei Alkohol-Konsum aggressiv und es gibt Menschen die werden nicht aggressiv.

Wodka macht vielleicht einfach schneller und gründlicher besoffen?

Was möchtest Du wissen?