Wochenruhezeit LKW Fahrer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man darf die Wochenruhezeit in einem Dreiwochen-Zeitraum in einer Woche verkürzen, die dadurch fehlenden Stunden zum 45 Stunden Durchschnitt in der nächsten Woche nachholen : Beispiel : erste Wochenruhezeit 30 Stunden (es fehlen 15 Stunden zum 45 Stunden Schnitt). zweite Woche 60 Stunden Wochenruhezeit dritte Woche 45 Stunden WRZ. Dann hat dieser Fahrer im Drei Wochen Zeitraum im Durchschnitt 45 Stunden WRZ und alles ist wiedre in Ordnung.

RainerB76 27.10.2014, 12:10

Die fehlenden Stunden können an eine beliebige Pause (auch an eine Tagesruhe oder verkürtzte Tagesruhe) angehängt werden...

0

Was möchtest Du wissen?