Wochenende in Wien: Was ansehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn schönes Wetter ist könnt ihr in den Prater gehen (entweder Vergnügungspark oder spazieren), Schönbrunn kann man auch ohne Tierpark besichtigen und ich persönlich find das "Haus des Meeres" toll.

Wenn man beim Stephansdom ist, kann man auch gleich die restliche Innenstadt (Oper, Hofreitschule, ...) und Umgebung (zb Naschmarkt; der hat am Sonntag allerdings geschlossen! Am Samstag gibt es neben dem normalen Markt auch noch Flohmarkt!) besichtigen.

Hier kannst du auch nochmal stöbern, vielleicht ist ja etwas für euch dabei:

http://www.spottedbylocals.com/vienna/

Viel Spaß in Wien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziemlich entspannend ist ein Rundgang über den St. Marxer Friedhof; dort liegt u.a. Mozart begraben. Die schöne Parkanlage ist ein Insider-Tipp und eignet sich nur als Sehenswürdigkeit für einen Kurzaufenthalt, wenn man auf dem Weg zum Flughafen die Koffer schon im CityCheckIn abgegeben hat und noch etwas Zeit hat, da er mit der S-Bahn von Wien-Mitte zum Flughafen erreichbar ist und er somit sozusagen auf dem Weg zum Flughafen liegt.

auch von mir Viel Spaß in Wien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal durch den 1. Bezirk spazieren. Da kommt man an tollen Geschäften, Sehenswürdigkeiten usw. vorbei! (Bsp.: Graben, Kärtner Straße, Hofburg....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schloß schönbrunn, die spanische hofreitschule, leopoldmuseum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?