Wo wurde Muckefuck erfunden oder endeckt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Muckefuck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bezeichnung wird unterschiedlich verwendet. Für deren Herkunft existiert die Erklärung, dass die Bezeichnung Mocca faux (französisch für falscher Kaffee) 1870 während des Deutsch-Französischen Krieges oder während der französischen Besetzung des Rheinlandes unter Napoleon volksetymologisch eingedeutscht wurde.[4][5] Der Duden 7 – Das Herkunftswörterbuch[6] benennt als Herkunft die seit dem 19. Jahrhundert im Rheinisch-Westfälischen belegte umgangssprachliche Verwendung Muckefuck als dünnen Kaffee, der sich aus dem rheinischen Mucken für braunen Holzmulm und dem rheinischen (Wort mit f. wird aber nicht zugelassen von GF) für faul gebildet habe. Eine andere Erklärung ist die Verwendung im Französischen als Synonym für Café prussien/Preußischer Kaffee, einer Mischung aus Bohnenkaffee und Zichorienwurzel als Streckungsmittel.[7]

Quelle: Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?