Wo wurde mein Auto abgemeldet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1: würde ich mal der zulassungsstelle mitteilen das ich das fahrzeug verkauft habe,2: der versicherung das ich das fahrzeug nicht mehrbesitze:3den finzamt einen verkaufs beleg zuschicken.und zum schluss der polizei eine mitteilung zu schiecken das ich das fahrzeug mit amtlichen kenzeichen....... nicht mehr in mein besitz ist und beten das er keinen unfall oder noch etwas schlimmers mit den fahrzeug gemacht hat . Übrings die zulassungs stelle ist natürlich in der lage fest zustellen ob das kfz noch auf deinen namen angemeldet ist! wie soll sie sonst dir strafzettel oder sonstiges zustellen können ?

Du hast mehrere Probleme: 1. Die Versicherung bucht trotz des Kaufvertrages die Versicherungsumme von dein Konto ab. 2. Wenn der Typ mit diesen Auto eine Straftat macht, bist du erstnal fällig. 3. Die Steuer wird von dir weiter bezahlt. Tip: Geh zur Polizei, nimm sämtliche Unterlagen mit und schildere den Fall. Die kann dir dann genaue Hinweise und Verhaltensregeln geben. Fazit: Verkaufe ein Auto nie, ohne es vorher abgemeldet zu haben. Auser bei einen seriösen Autohaus.

  1. Der Versicherungsvertrag ist laut Versicherung gekündigt. Abbuchung hatte ich so und so nicht.
  2. Falsch. Da ich einen Verkaufsvertrag besitze, kann mir nichts mehr zur Last gelegt werden.
  3. Auch falsch. Das Finanzamt hat den Verkaufsvertrag ebenfalls und kann mir auch nichts mehr abbuchen (da auch kein Abbuchunsauftrag)

Fazit: Ich habe auf jedenfall was gelernt!

0
  1. Der Versicherungsvertrag ist laut Versicherung gekündigt. Abbuchung hatte ich so und so nicht.
  2. Falsch. Da ich einen Verkaufsvertrag besitze, kann mir nichts mehr zur Last gelegt werden.
  3. Auch falsch. Das Finanzamt hat den Verkaufsvertrag ebenfalls und kann mir auch nichts mehr abbuchen (da auch kein Abbuchunsauftrag)

Fazit: Ich habe auf jedenfall was gelernt!

0

Folgendes habe ich bisher ausfindig machen könnnen:
1. Das Fahrzeug ist noch angemeldet.
2. Meine Versicherung ist gekündigt
3. KFZ-Steuer ist entfallen / gekündigt.

Bedingt durch den von mir verschickten Verkaufsvertrag an Versicherung und Zulassungsstelle, bin ich mal aus dem Scheider.

AAAber:
Ich soll nun eine Zwangsentstempelungsgebühr von 200 Euro zahlen! Wozu? Schließlich fährt meine alte Karre immer noch munter durch die Gegend. Das Auto wurde also nicht entstempelt.

Muss ich die Kosten trotzdem zahlen ???

@aaaha: hab erst grad gesehen, das du noch was wissen wolltest.

wenn du alles so erledigt hast wie du schreibst, dann geht nach der zeit die versicherung, die du für das auto hattest automatisch auf den neuen halter über, da ja ein auto nicht ohne versicherungsschutz sein darf.

dann wird der neue halter angeschrieben und zur betriebsunerlassung aufgefordert.

hält er sich nicht an diese anweisung wird die polizei rausgeschickt um dieses auto zwangs zu enstempeln.

die kosten dafür werden dem neuen halter auferlegt und nicht dir, als alten halter!!!!

du bist ja offensichtlich all deiner pflichten nachgekommen.

das einzige was dir zum nachteil gereichen kann, ist, wenn du solltest hartz 4 beziehen, dann hast du sozusagen evtl. 2 autos in deinem eigentum und kannst aufgefordert werden für deinen lebensunterhalt eines zu veräußern.

also, solltest du 200 euro-rechnung bekommen, dann sit das nicht richtig, dass du zu zahlen hast.

ich hoffe du siehst meine nachricht noch.

0
@xyungeloest

DAS ist mal ein Hinweis!! Meine Zulassungsstelle drängt nämlich darauf (Mahnung etc.) die 200 Euro zu zahlen, was ich aber absolut nicht einsehe! Schließlich habe ich nicht den "Service" der Zwangsentstempelung genossen, somit sehe ich auch nicht ein, warum ich dafür zahlen soll.
Vielen Dank!!

0

Du solltest mit der Polizei versuchen . Schilder den Fall und gib Dein Kennzeichen an , denn wenn es nicht abgemeldet ist müsste das Auto ja noch auf dieser Nummer fahren . Vielleicht schreibt die Polizei es dann zur Fahndung aus . Viel Glück

wenn dein fahrzeug ab-oder umgemeldet wurde, dann bekommt die zulassungsstelle in jedem fall eine information.

wenn sie sagen, dass sie keine info haben, ist anzunehmen, dass dieses auto nicht abgemeldet wurde.

hast du denn nicht vom kaufvertrag die entsprechende mitteilungskarten an deine zulassungsstelle und deine versicherung geschickt?

wenn nicht, dann informiere sie umgehend über den verkauf deines wagens.

Du warst schneller.....

Der Typ fährt das Auto munter weiter, ohne umgemeldet zu haben. Wahrscheinlich auch noch auf der Versicherung des Verkäufers.

0
@gri1su

daher soll er es umgehend maelden. die kfz-zul.st. schickt dann die polizei raus.allerdings, wenn der käufer sich abgesetzt hat schwierig.auf alle fälle wird aber der verkäufer erst mal von allem entlastet.man weiß ja nie zu was solche autos eingestzt werden, bankraub ect.

0

Frag das Finanzamt. Die müssen dir ja auch entsprechend zuviel gezahlte Steuern zurückschicken.

Genau, hätte ich jetzt auch gemeint! Über die Kfz-Steuerstelle müsste das herauszufinden sein.

0
@waterlilies

das finanzamt bekommt die verkaufsinfo erst von den zulassungsstellen. solange die kfz-zul.st. nix meldet wird auch keine steuer verrechnet.

0
@Katzentatze

nein, wenn die zulassungstelle nix weiß, kann das finanzamt es nicht wissen. weil die erfahren es erst als zweite instanz.

0

Wer das ganze noch mitverfolgt oder später mal liest:
Die Kosten wurden mir erlassen!

na, ich verfolge das noch mit, so was interessiert mich schon berufshalber.

und finde es super, dass für dich alles so gut ausgegangen ist. wäre auch nicht rechtens gewesen.

in zukunft würde ich an deiner stelle aber kein auto mehr im zugelassenen zustand verkaufen.

0

Ich glaube über die Polizei kannst du das auch rausfinden! Zumindest war es bei meiner Kollegin so...

Das wird sehr schwierig, weil sich die Polizei sehr gerne auf Datenschutz beruft. Aber versuchen kann man es auf jeden Fall.

0
@gri1su

Bei meiner Kollegin war der Polizist auch ein privater Freund, vieleicht hat es deshalb funktioniert! Aber Recht hast du...Versuch ist es Wert ;-))))

0
@ETEAM

Warum denn Datenschutz? Wenn das Auto auf einen selbst noch läuft kann man doch nachfragen ohne den Datenschutz zu verletzen. Man muß ja nicht nach dem neuen Halter fragen. Nur ob es unter dem Halter noch läuft.

0

Was möchtest Du wissen?