WO wurde die CDU/CSU gegründet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die CDU/CSU würde gar nicht gegründet. Gründung der CDU als bundesweite Partei (außer Bayern) 1950 in Königswinter. Gründung der CSU 1945/46 in Würzburg.

Auf dem Godesberger Reichstreffen der neugegründeten christlich-demokratischen Parteigruppierungen im Dezember 1945 wurde ein „Zonenverbindungsausschuß", auch „Interzonenausschuß" genannt, mit Sekretariat in Frankfurt/Main eingesetzt, der Informationen aller Landesparteien sammeln und eine Reichstagung vorbereiten sollte. Als im Frühjahr 1946 direkte Kontakte zwischen den Landesvorsitzenden zustande kamen, wurde Adenauer als Vorsitzender der CDU der britischen Zone beauftragt, beim Alliierten Kontrollrat Schritte für die Gründung der Gesamtpartei einzuleiten und das Reichstreffen vorzubereiten. Da sich die Landesvorsitzenden über Zusammenschluss, Namen und Programm der Union zunächst nicht einigen konnten, gründeten sie im August 1946 die Arbeitsgemeinschaft der CDU und CSU, die aus dem neunköpfigen Vorstand und dem Plenum mit 21 Delegierten bestand.

Was möchtest Du wissen?