Wo würdet ihr euch hier am ehesten zuordnen?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Grüne Politik 36%
Kommunismus 18%
Konservatismus 18%
Nationalkonservatismus 10%
Sozialdemokratie 10%
Liberalismus 8%
Wirtschaftsliberalismus 0%

Wo bleiben die Linken?

Es geht in dieser Frage mehr um Ideologien als Parteien, aber links sind hier ja einige.

11 Antworten

Kommunismus

Und somit auch Liberalismus in dem Sinne, als dass ich die grösstmögliche Freiheit für die Menschen will.

Wieso? Weil ich für Demokratie, Freiheit, Nachhaltigkeit und eine Wirtschaft bin, die funktioniert, und das für alle und noch lange.

Woher ich das weiß:Hobby – Auf der linken Seite des pol. Spektrum ⁓ kommunistisch
Liberalismus

eigentlich schlägt mein Herz absolut links - war viele Jahre Parteimitglied von der Partei Die Linke und kann mich auch bis heute noch mit ihrem Programm gut identifizieren.

weil sie aber die Maskenpflicht befürwortet - ich bin Gegner der Maskenpflicht - und ich im voraus schon wusste, daß keine der anderen Parteien mit ihr koalieren wird, habe ich letztes Jahr erstmals FDP gewählt ! das krasse Gegenteil sozusagen.

weil sie die Coronamaßnahmen teilweise ablehnt und dieser Partei haben es die deutschen Wähler auch zu verdanken, daß die meisten Coronamaßnahmen abgeschafft wurden :)

Sozialdemokratie

Nach politischen Grundsätzen her die Sozialdemokratie bzw ein moderater Kommunismus, wo in bestimmten Belangen das Gemeinwohl über der Profitgewinnung stehen sollte. Der globale Kapitalismus gehört reguliert.

Als geistige Haltung ist es eher der Konservatismus. Dieser ist nämlich eine zutiefst wissenschaftliche Herangehensweise, denn hier wägt man ab und lässt erst vom Verganenem ab, wenn sich das Neue bewährt. Es ist eine skeptische Haltung.

Leider gibt es keine traditionellen und ehrlichen Konservativen heutzutage, sondern es sind alles eher Rechtsliberale, Rechte und irgendwelche Traditionalisten, die dem Neoliberalismus als Heiligtum haben oder generell dem Wirtschaftsliberalismus nahestehen.

Die Guten Konservativen sind also für dich die Feudalisten, Merkantilisten und Protektionisten, statt wirtschaftsliberal?

0
@NeonSchaf

Schwache Dichotomie deinerseits.

Aber glaube nur weiter an deine Ideologie der österreichischen Schule.

0
@TheBoyWonder

Ich hatte eigentlich eine Korrektur erhoft, was für richtige Konservative meinst du?

0
@NeonSchaf

Konservatismus steht mit dem Wirtschaftsliberalimsmus diametral gegenüber. Adam Smith oder Ricardo waren traditionelle Konservative, die von den Neoliberalen fälschlicherweise einvernommen werden.

0
@TheBoyWonder

Adam Smith soll wirtschaftlich "unliberal" gewesen sein? Was hat er denn behauptet?

0
@NeonSchaf

Der ganze Quatsch z.B rundum "unsichtbare Hand" wurde von vielen Ökonomen falsch aufgefasst - ob bewusst oder unbewusst sei mal dahingestellt.

0
Grüne Politik

Ohne ein funktionierendes und gesundes Klima und ein bewohnbaren Planeten, ist alles andere für die Katz.

Unter der Bedingung das "Grüne Politik" eine funktionierende Lösung ist.

0
Grüne Politik

(explizit auch wirtschaftlich links) im Grunde ethisch/utilitaristisch begründet

Utilitarismus also? Solange also mehr Leute am Verbrechen Spaß haben als darunter leiden, ist es also ok?

0
@NeonSchaf

ed zählt nicht nur die Anzahl der Betroffenen

0
@Ioehs

Die wird aber multipliziert mit dem Glück, und langfristig zählt die Anzahl dann auch. Der Utilitarismus ist auch noch häufig sehr pragmatisch, und das ist kein Kompliment...

0
@NeonSchaf

hah ja

welche ethischen Ansichten vertrittst du denn?

0
@Ioehs

Die, das jeder Mensch naturrechtlich die gleichen Rechte und Privilegien hat, jeder Mensch Eigentümer seiner selbst ist und der Eigentümer herrenloser knapper Güter, die er als Erster bewirtschaftet hat, ist...

Spötisch wird diese gern Proprietatismus genannt, ich bevorzuge aber das Wörtchen Libertarismus.

0
@NeonSchaf

tja wir haben unterschiedliche ethische Ansichten

0
@Ioehs

Das "Problem" mit deiner Ansicht ist, dass dafür Menschen mitmachen müssen (mindestens ich), die nicht interessiert ist, und damit dazu gezwungen werden müssen.

Nach meiner dürfen sich irgendwelche ruhig die Köpfe einschlagen, sollen mich nur in Ruhe lassen.

0

Was möchtest Du wissen?