Wo würdet ihr am ehesten einen Hund her holen?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Tierheim 60%
Professionelle, eingetragene VDH Zucht 36%
Private Hobbyzucht 4%

13 Antworten

Es ist immer eine Frage dessen, was ich von dem Hund erwarte, oder was ich mir selber zutraue.

Wenn ich mir einen Hund für einen bestimmten Zweck aussuche, sprich Leistungssport, Jagd, Rettungsarbeit, Therapie-/Assistenzhund oder ähnliches, würde ich immer auf einen VDH Züchter zurückgreifen. Dort kann ich genau die Linie zurückverfolgen und direkt den passenden Welpen auswählen.

Hobbyzuchten, oder Upps-Würfe fallen für mich raus, eben weil die Kontrolle nicht da ist. Warum soll ich gutes Geld für ein Tier bezahlen, dass später irgendwelche Probleme bekommt? Ja, dass kann bei einer VDH Zucht auch passieren. Nur ist die Wahrscheinlichkeit da sehr viel kleiner.

Tierheimhunde... Na ja. Bei uns in den Tierheimen sitzen zu 90% nur Listenhunde, die ich mir finanziell nicht leisten kann; oder schwer Verhaltensgestörte, die ich selbst einem erfahrenen Hundehalter nicht aufs Auge drücken würde.
Wenn man sich über die Baustellen, die ein Tierheimhund eventuell mitbringt, im klaren ist und bereit ist, Zeit und Arbeit zu invenstieren, kann das wunderbar werden. Auch hier gilt, wie beim Züchter: "Trau, schau wem". Ich habe schon zu oft erlebt, dass der niedliche Mischling sich als totaler Angshund entpuppte oder der ruhige Schäferhund ein einziger medizinischer Notfall war.
Gebranntes Kind scheut das Feuer. Tierheime machen einen wichtigen Job, aber ein Tierheimhund kommt mir nicht wieder ins Haus.

Eine Organisation, die mit Pflegestellen arbeitet, würde ich dem Tierheim jederzeit vorziehen. Da leben die Hunde in häuslicher Umgebung. Die Leute können einschätzen, was für einen Charakter das Tier wirklich hat und wo evtl. Probleme auftreten könnten. Nicht zwingend sind diese Tiere ehem. Straßen-/Auslandshunde. Auch viele *Rasse*-in-Not Vereine haben keine zentrale Anlaufstelle, sondern arbeiten mit Pflegefamilien.

Wie gesagt, wenn ich weiß, warum ich einen Hund haben möchte, und was ich meinem Erfahrungslevel zutraue, ist die Wahl der Quelle, die kleinste Sache.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter
Professionelle, eingetragene VDH Zucht

Die VDH Züchter sind alle privat und betreiben das alle hobbymäßig.

Professionell sind für mich die offiziell registrierten Händler. Das hat mit Zucht (lies dir mal die Definition von Zucht durch) aber genauso zu tun wie die Vermehrer.

Professionelle, eingetragene VDH Zucht

Meine beiden Hunde hab ich von professionellen Züchterinnen, die mir sogar den Stammbaum und alles vorlegen und mitgeben konnten sowie mich über die Krankheiten informieren konnten, für die ihre Hunde besonders anfällig waren. Da zahlt man natürlich auch einen ordentlichen Preis für. Dafür kommen die dann als Welpen zu einem und man kann sie großziehen und halten ohne mit Traumas o.Ä. Kämpfen zu müssen. Außerdem kennen die Welpen ja kein anderes Leben außer das bei dir zuhause.

aber ich überlege auch in Zukunft vielleicht einen Hund aus dem Tierheim zu holen, da diese natürlich auch liebe verdienen und genauso sehr ein liebevolles Zuhause brauchen. Die brauchen aber eher erfahrene Besitzer (sofern es keine Welpen sind), da sie im Zweifelsfall krank sein könnten oder misshandelt wurden und Traumata haben. Das gilt natürlich nicht für alle Hunde aus dem Tierheim, aber die Möglichkeit besteht.

deswegen würde ich „Anfängern“ eher ein pflegeleichtes Hündchen vom Züchter empfehlen, und das mit den tierheimhunden eher den etwas erfahrenen Tierhaltern überlassen.
Es kann aber natürlich auch immer sein, dass ein Hund aus dem Tierheim „einfacher“ ist als einer aus einer Züchtung

Ich schaue mit die Leite genau an.

Verantwortungsvoller, lieber Umgang ist mir wichtiger als die Mitgliedschaft in irgendwelchen Rassevereinen.

Tierheim? Vernunft und Mitleid sollten eine brauchbare Allianz bilden und immer eine Nacht drüber schlafen. Auch der Hund sucht sich sein Rudel irgendwie aus :-)

Professionelle, eingetragene VDH Zucht

Wenn ich mir n Hund holen würde dann einen jungen Hund aus einer ordentlichen Rasse, von einem richtigen Züchter.

ja Tierheim und gestrandeten Hunden neues zuhause geben hin und her aber ich möchte keinen angeschlagenen Hund.

Was möchtest Du wissen?