Wo würde ich landen wenn ich jeden Tag 10 Stunden Klavier lernen würde?

4 Antworten

Warum so einen Gewaltmarathon ... 10 Stunden am Tag üben nicht einmal Berufspianisten.

Um ein guter Pianospieler zu werden, kann dir nur raten in eine Musikschule zu gehen oder zumindest dich von mag zwar nützlich sein, aber du kannst dir nie sicher sein ob das auch 100% stimmt, was du spielst, und vor allem ob du die richtige Technik hast.

Die richtige Technik ist das A und O eines jeden wirklich guten Pianisten.

Darum: wenn du wirklich ernsthaft vor hast ein guter Pianospieler zu werden,dann geht an einer fundierten Ausbildung kein Weg vorbei.

Und wie lange, wie oft und vor allem wie du üben sollst, das ist ein Teil der Ausbildung.

Ups, da fehlt etwas: ...  raten in eine Musikschule zu gehen oder zumindest dich

"von  einem erfahrenen und guten Musiklehrer unterrichten zu lassen, Selbststudium"  

mag zwar nützlich sein, aber du kannst ...

0

Wo Du landen würdest? Beim Arzt. Mit einer Sehnenscheidenentzündung und einer Menge angegriffener Gelenke.

Das ist ja nicht wie Tippen auf dem Computer,, da brauchst Du Kraft.

 

Außerdem braucht Dein Gehirnn Zeit, die Verbindungen zu bilden (Synapsen), so dass Du das Gelernte auch abspeichern und abrufen kannst.

15 Minuten lernen ist am Anfang genug, wenn Du es 2x am Tag machst.

Später werden es dann 1-2 Stunden werden.

Und selbst nach vielen Jahren wirst Du wohl nicht 2 Stunden am Stück lernen, sondern eine Pause dazuwischen einlegen (z.B. nach der Schule und dann noch mal am Abend, am besten unterschiedliche Stücke, immer wieder etwas Altes dabei und ein paar Stücke, die nur zum Spaß gespielt werden).

Alle Radikalkuren bewirken nichts, das ist, als wolltest Du versuchen, eine Klasse zu überspringen, indem Du Dir eine Woche lang den gesamten Stoff eines ganzen Schuljahres eintrichterst.

In der Klappse. Allzuviel von allem ist ungesund. Dosiert macht es doch auch mehr Spass.

Klavier Noten lernen - Wie lange dauert das?

Ich habe ein Klavier bekommen vor 1 Jahr und habe bis jetzt nur mit Tutorials gespielt, also ich habe vieles gelernt wie z.B: mit alle beiden Hände spielen.. Nur ich kann die Noten nicht lesen von Blatt, und ich war Gestern zur einer Klavierkurs da war mein erster Tag wenn ich weiter beim Kurs gehe und fleißig die Noten lernen wird es lange dauern bis ich sie kenne ? übrigens.. ich spiele Klavier jeden Tag 3-4 Stunden

Mit freundlichen Grüßen ,

Patrick

...zur Frage

Klavier Pro und Kontra?

Was sind vor und Nachteile bei einem Klavier? Würde es nämlich gerne lernen, bin mir nur noch nicht so sicher.

...zur Frage

Klavier selber lernen

hallo liebe "Gemeinde" :D, ich wollte fragen, ob es möglich ist Klavier selber zu erlenen, also ohne einen Lehrer oder kommt dabei nichts richtiges raus. Eigentlich will ich keine Stunden nehmen, wenn es sich sozusagen vermeiden lässt. Also Kurz: Ist es möglich sich selber Klavier bei zu bringen? Danke schon mal für die Antoworten

...zur Frage

Braucht man unbedingt einen Klavierlehrer?

Hallo, Ich spiele erst seit ein paar Monaten richtig klavier und wollte euch Fragen ob man UNBEDINGT einen Klavierlehrer braucht um später mal ein guter Pianist zu werden oder ob man sich die nötige Theorie auch durchs Internet und die Praxis selbst erarbeiten kann. Eure Erfahrungen und Meinungen bitte? Danke

...zur Frage

Mit Klavier spielen Geld verdienen?

Hallo
Mein Freund (16) hat mich gefragt wenn er jetzt anfängt Klavier zu lernen und täglich 4 Stunden übt ob er es dann noch schafft seine eigenen Werke zu komponieren und damit Geld zu verdienen also aufzutreten.
Geht das weil ich hab mal gehört man muss schon ziemlich früh anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?