Wo wirkt der Hula Hoop Reifen am meisten gegen Speck?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann mit Hulahoop gegen den Bauchspeck vorgehen. Habe ich selbst erlebt. Es gibt aber keine Faustregel wie "10 Minuten pro Tag sind 1 cm" oder so ähnlich. Das ist bei jedem verschieden und es hängt auch davon ab, wie dein Körper reagiert, ob du schon trainiert bist, wie du isst und so weiter.

Zum Hulahoop: Der Reifen bringt nur dann etwas, wenn du Spaß dabei hast. Denn ohne Spaß hört man oft nach einiger (kurzer oder langer) Zeit auf. Egal welchen Sport man macht. Also: gute Musik an, passende Kleidung wählen und dann ran an den Reifen :-) Es gibt keine Regel wie "jeden Tag soundsoviel Minuten bringt was", das ist einfach bei jedem anders.

Neben dem Hooping (und für den richtigen Schliff) sorgt dann noch ein Bauchmuskeltraining in Form eines Workouts. Ich habe mir ein eigenes zusammengestellt und ganz langsam angefangen. 24 bis 48 Stunden Pause zwischen den Workouts sind wichtig, damit die Muskeln sich erholen und aufbauen können.

Wenn du Übungen suchst: suche bei Youtube z.B. nach "Bauchmuskeltraining". Stell dir ein eigenes 10 bis 15 Minuten-Programm zusammen und trainiere 2 bis 3 mal in der Woche. Du wirst schon relativ schnell feststellen, dass beide Sportarten zusammen (Workout und Hooping) deine Taille innen und außen schön straffen. Es fühlt sich dann richtig gut an :-)

Eigentlich gibt nur eine Regel: Es soll dir Spaß machen. Nur dann bleibt man dran und hat auch Erfolge :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo man Speck ansetzt und bei Sport verliert ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern.

Es hängt auch nicht davon ab wo am Körper man die Übungen macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?