Wo wird sorbisch gesprochen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Sorben (obersorb. Serbja, niedersorb. Serby, deutsch u.a. in der Niederlausitz auch Wenden) sind ein westslawisches Volk, das in der Ober- und Niederlausitz in den Ländern Sachsen und Brandenburg lebt und in Deutschland als nationale Minderheit anerkannt ist. Die Sorben haben neben ihren Sprachen und ihrer Kultur eine offiziell anerkannte Flagge und Hymne.[1] Sorben sind in aller Regel deutsche Staatsangehörige.

quelle

http://de.wikipedia.org/wiki/Sorben

mehr findest du im link

In der Lausitz, Niederlausitz und Oberlausitz. Die sorbische "Hauptstadt" ist Bautzen in Sachsen. Im Spreewald leben die Wenden, inwieweit die mit den Sorben zu tun haben entzieht sich meiner Kenntnis. Es soll da aber wohl Unterschiede geben. Ich hab lange in der Lausitz gewohnt, hab mich aber nie groß dafür interessiert. Für mich waren das halt Sorben, hab auch teilweise mit Sorben zusammengearbeitet. Die sind aus dem slawischen Raum eingewandert.

Irgendwann sind wir tatsächlich mal aus dem Osten eingewandert - in ein Gebiet das nach der Völkerwanderung leer war. Dann kamen die germanischen Stämme aus dem Westen, vertrieben die slawischen Stämme oder töteten sie, assimilierten sie oder lebten einfach ganz friedlich mit ihnen zusammen und heute sind noch die Nachfahren von zwei Stämmen übrig: Die Niedersorben/Wenden in Brandenburg und die Obersorben in Sachsen. Wenden oder Sorben waren früher Sammelbezeichnungen für alle slawischen Stämme. Die Niedersorben nennen sich auf deutsch lieber Wenden, die Obersorben lieber Sorben, aber auf Sorbisch ist es sowieso egal, da ist es dasselbe Wort.

0

Also in der Niederlausitz wird sorbisch gesprochen. Die Sorben sind ein slawisches Volk, das um das Oder-Neisse-Gebiet seine Heimat hat. Keinesfalls in Sachsen :-)

Die "Hauptstadt" der Sorben ist Bautzen, und die ist heute in Sachsen. Sorben leben nicht nur an der Oder und Neiße, sondern auch in der Lausitz und im Spreewald.

0

Die "Hauptstadt" der Sorben ist Bautzen, und die ist heute in Sachsen. Sorben leben nicht nur an der Oder und Neiße, sondern auch in der Lausitz und im Spreewald.

1
@cherskiy

In der Niederlausitz wird DEUTSCH gesprochen. Die Sorben sprechen nur sorbisch wenn sie unter sich sind.

0

Was möchtest Du wissen?