Wo wird der Beruf Verwaltungsfachangestellte/r ausgebildet? Ich finde im Internet nichts dazu?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ausbildung (meist 2-jährig) und Studium (3-jährig) vermitteln nicht nur fachliche Kenntnisse, sondern auch organisatorische und soziale Kompetenzen – erst recht im gehobenen Dienst. Ziel ist es, auf einen verantwortungsvollen, serviceorientierten und vielfältigen Beruf vorzubereiten. Sachbearbeiter im öffentlichen Dienst haben viele berufliche Möglichkeiten: Sie können ohne weiteres zwischen einzelnen Aufgabengebieten oder sogar zu anderen Behörden wechseln.

http://www.ausbildungspark.com/berufsbilder/verwaltungsfachangestellter/

Dieser Beruf unterscheidet sich in unterschiedlichen Fachrichtungen:

In der Fachrichtung Kommunalverwaltung kann man eine Ausbildung in Gemeinden, Städten, Landratsämtern und Regierungsbezirken machen.

in der Fachrichtung Bundesverwaltung kann man in Bundeswehrdienstleistungszentren oder Bundesbehörden arbeiten,

Landesverwaltung macht man in den unterschiedlichen Landesbehörden.

Zudem bieten sich die Fachrichtungen für Kirchenverwaltung (katholisch, evangelisch).

Noch ein paar Worte zur Ausbildung:
Du arbeitest viel mit Gesetzen und wendest diese auf unterschiedliche, praxisnahe Fälle an. Neben der Ausbildung in der Schule und im Betrieb musst du eine überbetriebliche Ausbildung in der Verwaltungsschule machen.

Hallo :)

Es gibt verschiedene klassische "Reviere" von Verwaltungsfachangestellten. Beliebt sind Rathäuser, Landratsämter, kommunale Krankenhäuser, Kirchen/Ordinariate oder andere öffentliche Behörden -----> früher konnte man den Beruf auch beim Arbeitsamt/der Bundesagentur für Arbeit erlernen.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Hauptsächlich bei Kommunalverwaltungen (Stadt, Gemeinde, Kreis), beim Land oder Bund bzw. Bundeswehr.

Und dieses "ich finde im Internet nichts" kann man sich echt sparen. Wenn man sucht, findet man auch.

Behörden, Ämter, Öffentlicher Dienst.....

Was isn das zu deutsch? Sekretärin?

WhoozzleBoo 31.05.2017, 09:22

Nein. Grob vergleichbar mit Bürokaufmann, nur im öffentlichen Dienst.

0

Bei uns an der Uni.

Im öffentlichen Dienst.

Was möchtest Du wissen?