Wo wählen?

7 Antworten

Beantrage doch einfach am alten Wohnort die Briefwahl. Dann hast Du Deine Stimme(n) abgegeben und kommst nicht mit Ummeldung&Co noch in Zeitverzug.

Die sicherste Sache und unkompliziert auch noch.

Um das nochmal klarer zu formulieren:
Ich habe die Wahlbenachrichtigung für meinen damaligen Erstwohnsitz Ort A bekommen (jetzt ist Wohnort A Nebenwohnsitz)
Als Erstwohnsitz ist mittlerweile Ort B gemeldet (damals Nebenwohnsitz)
Getauscht habe ich Haupt- und Nebenwohnsitz erst Anfang September.
Ich habe auch kein Problem damit in Wohnort A wählen zu gehen (wäre mir lieber) Wenn ich jetzt aber dazu verpflichtet wäre an Wohnort B wählen zu gehen würde ich die Briefwahl beantragen.
Jetzt muss ich nur wissen, ob ich in Wohnort A wählen kann, da ich dort ja auch meine Wahlbenachrichtigung bekommen habe... oder ob ich in Wohnort B gehen muss, da sich das vielleicht automatisch mit Änderung des Hauptwohnsitzes verändert oder hätte ich dazu nochmal eine Benachrichtigung bekommen?
Danke!

Dort wo die Wahlbenachrichtigung ist. Aber Briefwahl wäre auch eine Option.

Was möchtest Du wissen?