Wo wählen?

7 Antworten

Beantrage doch einfach am alten Wohnort die Briefwahl. Dann hast Du Deine Stimme(n) abgegeben und kommst nicht mit Ummeldung&Co noch in Zeitverzug.

Die sicherste Sache und unkompliziert auch noch.

Um das nochmal klarer zu formulieren:
Ich habe die Wahlbenachrichtigung für meinen damaligen Erstwohnsitz Ort A bekommen (jetzt ist Wohnort A Nebenwohnsitz)
Als Erstwohnsitz ist mittlerweile Ort B gemeldet (damals Nebenwohnsitz)
Getauscht habe ich Haupt- und Nebenwohnsitz erst Anfang September.
Ich habe auch kein Problem damit in Wohnort A wählen zu gehen (wäre mir lieber) Wenn ich jetzt aber dazu verpflichtet wäre an Wohnort B wählen zu gehen würde ich die Briefwahl beantragen.
Jetzt muss ich nur wissen, ob ich in Wohnort A wählen kann, da ich dort ja auch meine Wahlbenachrichtigung bekommen habe... oder ob ich in Wohnort B gehen muss, da sich das vielleicht automatisch mit Änderung des Hauptwohnsitzes verändert oder hätte ich dazu nochmal eine Benachrichtigung bekommen?
Danke!

Dort wo die Wahlbenachrichtigung ist. Aber Briefwahl wäre auch eine Option.

Gibt es einen Weg, in einem anderen Bundesland zu wählen?

Ich bin davon ausgegangen, bei mir vor Ort wählen zu können und habe entsprechend keine Briefwahl beantragt – nun musste ich gestern Abend durch einen Zwischenfall in der Familie spontan von BW nach Hamburg reisen, würde aber dennoch gerne wählen. Meine Wahlbenachrichtigung habe ich dabei, gibt es einen Weg, auf dem ich meine Stimme von hier aus abgeben kann?

...zur Frage

Zweitwohnsitz zum Erstwohnsitz machen?

Da sich mein Studium dem Ende neigt, wollte ich mich an meinem Studienort abmelden (Hauptwohnsitz) und mein Elternhaus wieder als Hauptwohnsitz anmelden (momentan Nebenwohnsitz). Jetzt bin ich mir nicht sicher in welchem Rathaus ich mich melden muss und wollte mir unnötige Wartezeit ersparen. Muss ich mich dafür an meinem jetzigen Hauptwohnsitz abmelden und die können den Nebenwohnsitz wieder zum Hauptwohnsitz machen? Oder bei meinem zukünftigen Hauptwohnsitz? Oder bei beiden? Danke schonmal.

...zur Frage

Wie nennt man diese Wahlen?

Bundestagswahl, Europawahl, Landtagswahl und Kommunalwahl.

Gibt es dafür einen Oberbegriff?

Und gibt es noch mehr solche Wahlen?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Vorgehen Hauptwohnsitz zu Nebenwohnsitz ummelden

Hallo liebe Community,

ich arbeite in Darmstadt und habe da momentan auch meinen Hauptwohnsitz. Aus familiären Gründen fahre ich aber jedes Wochenende nach Dresden und werde da zukünftig auch im Mietvertrag einer Wohnung stehen. Daher möchte ich gern Dresden als meinen Hauptwohnsitz haben. Wie wäre die Reihenfolge der An-/Ummeldung folgende?:

  1. Hauptwohnsitz in Dresden beantragen
  2. in Darmstadt den Hauptwohnsitz zum Nebenwohnsitz ummelden lassen

Besten Dank im Voraus für die Hilfe

Viele Grüße

Mario

...zur Frage

Wahlbenachrichtigung trotz Briefwahl was nun?

Da ich am Dienstag operiert wurde, habe ich noch vor den Wahlbenachrichtigungen, Briefwahl bei meiner Gemeinde beantragt. Ich habe alles soweit ausgefüllt und der Brief liegt bei mir zu Hause. Vor ein paar Wochen haben wir dann auch die Wahlbenachrichtigung erhalten.

Da ich mich schon wieder Fit fühle und alles gut verheilt ist, möchte ich Sonntag gerne Wählen. Kann ich das überhaupt noch oder ist im Verzeichnis bereits eingetragen das ich gewählt habe ? Oder erst wenn ich den Umschlag abgesendet habe ? Nicht das ich da im Lokal stehe und nicht mehr wählen darf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?