Wo wächst das Baby im Bauch?

9 Antworten

Normal fängt es an in der Gebärmutter mit dem Rücken zum Bauch
Kopf nach oben im Bauraum.
Die Tritte sind im Bereich des Bauchnabels, zu spüren .weil die Beinchen angewinkelt liegen. Hören kann man ein Baby nicht. nur  vielleicht die Herztöne, beim Arzt  bei Untersuchung.

Gruß

Bley 1914

Im Uterus. Und Anfangs ist das immer unterm Bauchnabel. Irgendwann ist es aber so groß, dass es auch bis über den Bauchnabel geht.

Und sein eigenes Baby hört man nicht, die wenigsten können ihr Ohr auf ihren Bauch legen.. Spüren tut man es da, wo es sich eben gerade bewegt.

Die Gebärmutter steigt von unten auf während der Fötus wächst. Die ersten Bewegungen spürt man in dem Bereich zwischen Nabel und Venushügel.

später sind die Tritte überall und man kann sie sogar unter der Haut sehen

Was heißt später? Also ab welchem Monat ?😆

0
@quxxnjjx

Das weiß ich nicht mehr so genau, aber sicherlich im 3. Trimester. Dann sind die Tritte so stark daß einem richtig die Luft wegbleibt. Wenn das Kind sich bewegt und streckt, wird sogar der Bauch zur Seite verformt, also das kann man unter der Haut sehen.

Hören kann man, wenn das Baby Schluckauf hat oder mit der Zunge schnalzt.

1

wohin führt der Bauchnabel?

Also so direkt. ist es eig. zu dort oder befindet sich da eine kleine öffnung?

Dank :)

...zur Frage

Ab wann werden Tritte in der Schwangerschaft schmerzhaft?

Ich bin in der 25.SSW. Bis jetzt sind die Tritte meines Baby absolut nicht schmerzhaft und sehr angenehm. Sind die Tritte später immer schmerzhaft (Platzmangel, mehr kraft) oder kommt das von Frau zu Frau anders vor und es gibt auch Schwangere bei denen bis zum Schluss die Tritte nicht weh tun. Ab wann ist denn im Durchschnitt so eng das ein Tritt schon mehr weh tut? Laut Aussauge meines Arztes wächst und wiegt mein Baby ganz durchschnittlich.

...zur Frage

Baby im Bauch liegt immer gleich!?

Hallöli, :) Also ich spüre seit 2 Wochen harte Stellen und Knubbel von meinem Baby,nun ist mir aber aufgefallen,dass es immer gleich liegt! Ich spüre immer unter meinem Bauchnabel einen knubbel und die anderen Stellen bleiben auch gleich. Liegt das daran,dass das Baby nicht mehr viel Platz hat und sich deshalb nicht mehr drehen kann? Ich bin im 5. Monat. Ist das normal?

...zur Frage

Warum haben Adam und Eva in sämtlichen Abbildungen eigentlich einen Bauchnabel?

Laut den abrahamitischen Religionen soll der Gott Adam aus Erde, Lehm oder was auch immer geschaffen haben und Eva aus der Rippe von Adam.

Wieso haben die beiden dann eigentlich einen Bauchnabel?

Bauchnabel ist die Vertiefung mittig am Bauch woran die Nabelschnur mit dem Mutter im Schwangerschaft verbunden war, um das Baby mit notwendigen Stoffen für das Leben und Wachstum zu versorgen.

Wenn Adam und Eva nicht gesäugt wurden, warum haben die dann einen Bauchnabel?

Vielleicht weil das auch ganz normale Menschen waren und nicht aus Erde und Rippe erschaffen wurden?!

Klingt für mich irgendwie nicht logisch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?