Wo verdient man(n) als Informatiker am meisten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so pauschal kann man die Frage nicht beantworten, da es von verschiedenen Faktoren abhängt: Einsatzort, Branche, Position, Beschäftigungsverhältnis

Zu letzterem: als Freiberufler verdient man definitiv am meißten, wenn man gut ausgelastet ist. Ob dies der Fall ist, hängt wieder von allen anderen Faktoren und auch von der wirtschaftlichen Anlage ab.

Darüber hinaus verdient man in der Schweiz am meißten, in Deutschland ist es regional unterschiedlich, eine Hochburg ist z. B. Frankfurt

Bei den Branchen wird auch stark unterschiedlich bezahlt. Im Finanzsektor ist wohl am meisten zu holen.

Bei den Positionen gewinnt idR. der Projektleiter.

Genauere Informationen kannst du auf den Stundensatzstatistiken bei GULP finden: http://www.gulp.de/kb/st/stdsaetze/sstext.html

wenn man seine eigene riesige, global agierende und unübertroffene Firma hat.

Also in dem Alter kennt man ja vielleicht noch ein paar der älteren Sprachen wie Cobol o.ä. und da gibt es noch viele Firmen die verzweifelt Leute suchen, die sich damit auskennen, weil keiner mehr diese Sprache beherrscht. Ich würde mich daher mal erkundigen welche Firmen da Bedarf haben (falls derjenige die alten Sprachen kennt).

Ansonsten vermutlich SAP und andere betriebswirtschaftlich orientierte Programme.

Ich würde einfach versuchen das zu machen, was man KANN.

Was möchtest Du wissen?