Wo verdient man nach der Ausbildung mehr? Welcher Tarifvertrag ist besser?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst das so sehen:

Wenn du in einem Unternehmen tätig bist das nach Tarif bezahlt hast du einen festen Lohn, große Gehaltssprünge sind hier auch nicht möglich.
Kleiner Lohnerhöhungen nach vielen Jahren ist schon drin, allerdings ist auch irgendwann schluss.

Wenn du aber in einem Unternehmen tätig bist das kein Tarif bezahlt hast du die Möglichkeit dein Startgehalt selber zu bestimmen, und auch Jährliche Gehaltsgespräche sind möglich.

Ich war in beiden tätig aber für mein teil ist die 2te Variante die bessere.

Aber meist zahlen doch nicht tarifgebundene Unternehmen deutlich weniger oder nicht?

0
@Hey277

Genau das ist ja der Aberglaube.

Es gibt Menschen die haben Studiert (Oder Ausbildung), Bewerben sich bei einem Unternehmen das kein Tarif hat.

Während dem Bewerbungsgespräch wird dem Bewerber mitgeteilt das die hier kein Tarif haben und sein Jahresgehalt auf 30k sich beläuft, obwohl jede andere Firma mindestens 45k Zahlen würde.

Klar dann ist man selber dumm wenn man sich unter dem Wert Verkauft.

Da ich nur aus eigener Erfahrung berichten kann:

Gelernter Anwendungsentwickler, mein Startgehalt war zwischen 45k - 50k Jährlich (Grundlohn).
Andere mit denen ich Gelernt habe fangen zwischen 35-40k an, 42k war glaub ich das höchste.

Das ist immer eine frage wie du dich Verkaufst im Bewerbungsgespräch.
Wenn du hin gehst und meinst ja 30k währen super dann drücken die dich nochmal auf 28k und du wirst eingestellt.
Hier auch lieber etwas höher ansetzten um ggfs abstriche zu machen.

1

Ganz klar IG Metall

(Ich arbeite in einem Unternehmen mit einem Tarifvertrag der IGBCE)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist es denn wirklich so, dass man in einem Chemieunternehmen nach der Ausbildung mit ca. 3000€ Brutto einsteigt?

0
@Hey277

Die Tarife sind natürlich in jedem Bundesland verschieden

3000€ Brutto als Einstiegsgehalt klingt aber nach viel, aber gut ich arbeite im Osten, da verdient man für die gleiche Arbeit ja sowieso weniger.
Ich jedenfalls verdiene 2200€ Brutto und bin in einer mittleren Lohngruppe unseres Tarifvertrags.

1
@Hey277

Das kommt dochmauch auf den Beruf an! Kann man so nicht sagen.

1

Was möchtest Du wissen?