Wo und wie kann ich mit 20 Abitur nachholen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Panik, Du bist noch so jung, da kannst Du noch so viel bewegen. Also gehe an die Volkshochschule (VHS) in Deiner Stadt. Dort kannst Du problemlos Dein Abi auf Abendschule nachholen. Viel Glück!

ILS Fernschule Abendschule

Eine Lehre wäre sicher der bessere Weg für dich. Mit der Ausbildung in der Tasche kannst du dann immer noch ABI machen, wenn du willst.

Das hab ich mir natürlich auch überlegt aber für dieses Jahr noch eine Ausbildung zu finden kann ich mir nicht leicht vorstellen, deswegen würde ich es auch an einer Schule versuchen. Ich weis das die Aufnahmezeit theoretisch auch vorbei ist für dieses Jahr aber vielleicht gibt es ja Absprungskandidaten und ich würde noch für dieses Jahr eine Chance bekommen

0

Ist ein gutes bzw ordentliches Leben ohne Abitur möglich?

Also ich mache zurzeit das Abitur und uns wird ständig gesagt das ein gutes Leben ohne Abitur nicht möglich ist.An solchen Tagen denke ich an meine Kollegen die eine Ausbildung angefangen haben bzw das fachabitur machen.man kann doch auch ohne abi ein gutes Leben leben?wenn nein reicht das fachabitur nicht?

...zur Frage

29, keine Ausbildung & Abitur - keine Chance auf normales Leben?

Es ist für mich verdammt schwer darüber zu schreiben, aber ich bin schon so hoffnungslos und verzweifelt, vielleicht kann mir jemand hier helfen, weil ehrlich gesagt, ich weiß nicht mehr wie ich weiter leben soll...

Ich werde bald 29, habe keine Berufsausbildung oder Abitur und seit 10 Jahren kämpfe ich mit Depression..

Mein größter Problem ist, dass ich nirgendwo normal arbeiten kann.

Ich bin mit 20 nach Deutschland gekommen, nach einen Selbstmordversuch, meine Familie hat entschieden es wäre vielleicht besser für mich, wenn ich nicht mehr ganz alleine bin (meine ganze Familie lebt in Deutschland, ich bin wie gesagt erst mit 20 gekommen, und es tut mir leid, wenn mein Deutsch noch nicht so perfekt ist). Ich habe das auch als eine große Chance gesehen, habe gehofft, dass neues Umwelt wird mich auch wieder "fit" machen.

In meinem Land, war ich auf Gymnasium, kurz vor Abitur bevor ich alles abgebrochen habe. Hier, mit 20, wollte ich eigentlich Abi nachholen, und habe mich an einer Gesamtschule angemeldet. Der Schulleiter hat aber entschieden, dass ich nicht direkt Abitur machen kann, weil ich erst nach Deutschland gekommen bin und muss meine Sprache verbessern, deswegen musste ich 3 Jahre zurück gehen...Als einzige Ausländerin in der Klasse, es war für mich nicht leicht mündlich aktiv zu sein.. Ich war eigentlich nur in 2 Fächer die beste : Englisch & Spanisch.

Letztendlich, nach 1 Jahr habe ich die Schule wegen sprachlichen Problemen abgebrochen. Obwohl Deutsch nach 9 Jahren in Deutschland immernoch Fremdsprache für mich ist, ich bin in 4 anderen fliessend (Wort und Schrift), mir ist klar geworden, dass ich genau in dieser Richtung gehen will und möchte am besten Fremdspachenkorrespondentin werden. Habe mich informiert, und da es eine rein schulische Ausbildung ist, müsste ich dann 600 euro monatlich bezahlen (Ausbildungsdauer : 2-3 Jahre... ) ich kann mir es nicht leisten.. wollte andere Ausbildung machen, habe mich überall beworben aber immer Absage bekommen..Ich habe mich später wieder an einer Schule angemeldet, da aber in meinem Leben damals viel passiert ist, musste ich es auch in der 12 klasse abbrechen. Ich war 3 Jahre Arbeits und Schulunfähig..

Danach habe ich aufgegeben...seitdem immer nur schwarz in der Gastronomie gearbeitet um iwie klar zu kommen. Ich kriege ALG 2, und ständig werde ich gepusht und kriege nur solche "Jobangebote" wie Aushilfe im Spielothek, oder soll ich mich bewerben als Kauffrau im Groß und Außenhandel (ja, genau, ohne Abitur, Ausbildung und Berufserfahrung, aber "weil ich so sprachlich begabt bin, soll ich mich bemühen" sagt mein Sozialberater). Ich bin der Meinung nach, dass jede Arbeit gut ist, hauptsache man arbeitet, und habe versucht in Casino zu arbeiten... es ist aber nicht für mich, die Männer sind sehr schlimm und es ist fast dazu gekommen, dass einer mich vergewaltigen wollte.. ich möchte sowas nie wieder erleben, deswegen ich will mich gar nicht mal bewerben um solche "jobs" zu kriegen.. Danach

...zur Frage

Kann man mit 20 einfach so sein Abitur nachholen?

Oder muss man eine abgeschlossene Berufsausbildung haben?

...zur Frage

Arbeiten oder Abitur nachholen?

Was wäre am Sinnvollsten? Bin 19 Und hab die mittlere Reife mit einem 1,5 Schnitt

Hätte demnach mit 22 das Abitur in der Tasche. Zu alt ich weiß^^

Es sind halt 3 Jahre die fürs Abi draufgehen in der Zeit könnte ich schon Geld verdienen und die Ausbildung beenden und danach sofort gut verdienen.

Was meint ihr? Ich möchte Definitiv kein Arzt, Anwalt oder ein Wissenschaftler werden :D Mir geht es nur darum ein glückliches Leben zu führen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?