Wo und wann lege ich Einspruch ein, wenn das Auto abgeschleppt wurde? Darf ich es vorher abholen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst unter "Vorbehalt" zahlen, dann räumst du dir automatisch einen Rechtsweg ein. Das sollte auch so schriftlich vermerkt werden.

Danke erstmal schon allen! Da ich noch keinen schriftlichen Bescheid per Post habe, sondern telefonisch alles erfahren habe - bekomme ich noch per Post Nachricht von der Polizei? Oder mach ich das allein mit dem Abschleppunternehmen aus? "Unter Vorbehalt" - das kann ich dann auf der Quittung beim Abschleppdienst vermerken lassen?

0
@Elch02

Ja klar, aber jetzt frage ich mich wieso das ohne ein Zutun von Verkehrswacht oder öffentlicher Hand vonstatten gegangen ist, war das ein private "Anzeige"? Es ist etwas merkwürdig, das du eine " Gebühr" zahlen sollst weil dein Auto abgeschleppt wurde, also das müsste überprüft werden. Ja uch der Rechnung sollte/muss stehen "zahlt unter Vorbehalt". Wenn das nicht gemahct wird, solltest du sofort die Einschaltung der Polizei beim Abschlepper verlangen.

0
@Auchdazu

Ja, ich glaube, das war von privat. Hatte kürzlich schon mal einen vorgedruckten Zettel (!!) wohl eines Anwohners an der Windschutzscheibe, dass man als Fußgänger nicht so gut vorbei könnte. Wobei das Quatsch ist.

0
@Elch02

Ja gut ich glaube doch das es beser ist gleich bei der Polizei anzurufen und die Rechtslage zu klären, und zumindest einmal mit dem Vorsatz dein Auto abholen, dort nicht zu zahlen. Es ist ja inzwischen bekannt das sich eine Abschleppmmafia in verschiednen Städten breit gemacht hat. War am Ort des Geschehens ein Schild mit dem Hinweis " eines kostenplichtigen Anschleppens " zu sehen /vorhanden? Ruf bei der Plizei an und frage da nach der Rechtsmäßigkeit dieses Vorgehens.

0

das ordnungsamt ist verpflichtet fotos zu machen schon allein aus schutz bei beschädigten fahrzeugen.. die haben die fotos.. dann beim ordnungsamt einspruch einlegen innerhalb von 7 tagen glaub ich!

Hi,

also bevor du Dein Auto bekommst mußt du leider bezahlen :( Und dann kannst Du (am besten per Anwalt) einspruch bei der Stadt einlegen.

Das Abschleppunternehmen handelt nur im Auftrag!!!

würde bei der Polizei und dem abschleppdienst nachfragen

Beim Abschlepper, oder schau auf den Bescheid, da steht es.

Was möchtest Du wissen?