Wo und/oder wie sollte laut Feng Shui das Bett stehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 'Die Schlafstätte sollte aus Naturmaterialien bestehen und keine allzu scharfen Kanten aufweisen. Das Kopfteil des Bettes sollte sich direkt an der Wand befinden und nicht frei im Raum stehen, jedoch auf keinen Fall an einer Wand, hinter der sich die Toilette (Nassräume) befindet. Das Bett sollte nicht zwischen zwei Türen stehen und auch niemals unter einem freiliegenden Balken. Es sollte keiner scharfkantigen Zimmerecke gegenüberstehen und am besten parallel zum Fenster mit genügend Abstand.' Für mehr Infos, schau: http://www.allnatura.de/ratgeber/schlafraum_kriterien/fengshui.html an! LG

Hallo dariabluemchen,

Feng Shui ist eine komplexe chinesische Wissenschaft, die größtenteils auf Naturbeobachtungen (aus China!) basiert. Gleichungen wie Bett nach Süd-Ost ausrichten = gesunder Schlaf sind selten allgemeingültig.

Feng Shui wird auch oft als "asiatische Dekoration" missverstanden! Doch im Feng Shui geht es nicht in erster Linie um asiatische Schriftzeichen, Symbole und Farbenlehre, sondern um um Freiräumens: Platz fürs Chi schaffen!

Am Anfang steht immer die Analyse des Wohnumfeldes, das setzt eine gute Beobachtung der Umwelt (=Wohnung), der Tagesabläufe und des eigenen Empfindens dabei voraus.

Wenn Du dich darauf einlässt, dann "funktioniert" Feng Shui. Aber es bedeutet halt Arbeit (vor allem Analyse und Aufräumen! :o) ) und vor allem Selbstbeobachtung. Dazu ist nicht jeder bereit (und fähig).

Einige "Regeln" aus dem Feng Shui, die auch nach westlich-wissenschaftlichen Kriterien begründbar sind, haben wir in unserem Spezial** Feng Shui im Schlafzimmer** zusammengefasst: http://www.selbst.de/wohnen-deko-artikel/gesund-wohnen/feng-shui-im-schlafzimmer-149248.html

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Was möchtest Du wissen?