Wo trifft man sich am Besten für das „letzte Gespräch“?

3 Antworten

Je nachdem.

Wenn es im guten endet im Restaurant.

Wenn es im weniger guten endet im Gerichtssaal

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Frau, Mutter, Ehefrau, Freundin.

Ich hab echt keine Ahnung wie es laufen wird, dass ist immerhin schon ein halbes Jahr her die Trennung

0
@Letizia558

Wenn man nach 6 Monaten ein letztes Gespräch führt, dann deswegen weil zumindest ein Teil der ehemaligen Beziehung nicht damit umgehen kann.

1
@Andrea929

Was meinst du genau mit „ weil zumindest ein Teil der ehemaligen Beziehung nicht damit umgehen kann“ ?

0
@Letizia558

Ich würde raten, das eine(r) von beiden das Gespräch nutzen will, um einen Neu-Anfang zu starten.

0

Auf keinen Fall "unter 4 Augen". Ich kenne einen Fall, Nachbarn von Freunden, deren Tochter hat sich mit ihrem Ex zu einer letzten Aussprache getroffen. Er ist mit ihr zu einem Waldparkplatz gefahren. Einem Spaziergänger fiel auf, dass der Wagen schon länger da stand, und hat die Leichen gefunden.

💀

mach mir keine Angst

0
@Letizia558

Wenn es zur Trennung kommt, sollte eigentlich alles gesagt sein. Wozu es nach 6 Monaten noch ein abschliessendes (und kein letztes) Gespräch braucht, erschließt sich mir da nicht. Was wollt ihr euch sagen? Oder besser vorwerfen, was nicht schon früher gesagt wurde und letztlich zur Trennung geführt bzw. diese nicht verhindert hat? Ich würde das Gespräch verweigern. Bringt nichts, nur neue Verletzungen.

0
@mariontheresa

Es gab nie ein letztes Gespräch nur immer mehr nur mehr Dinge die mit der Zeit and nicht gekommen sind. Und ich persönlich kann nicht damit leben gefühlt jede Woche neue Dinge über den zu erfahren, die mich immer mehr verletzten. Kaum bin ich vermeidlich unabhängig, kommt das nächste Geheiminis ans Licht und wirft mich wieder nach hinten mit dem heilungsprozess

0

Nicht daheim und mit dem eigenen Verkehrsmittel.

So kann man jederzeit heim.

ja, dankeschön nur was wäre ein guter Ort

0

Was möchtest Du wissen?