Wo treffen sich die beiden Massen?

6 Antworten

Hallo Graviton420,

wenn ich Dich richtig verstehe, zieht nicht irgendein Dritter am Seil, sondern die Massen üben aufeinander Kraft aus. Nennen wir die von m₁ auf m₂ ausgeübte Kraft F›₁₂. Diese zieht m₂ in Richtung m₁.

Nach dem actio et reactio - Prinzip von NEWTON ist

(1) F›₂₁ = m₁∙a›₁ = −F›₁₂ = m₂∙a›₂.

Für die Beschleunigungen bedeutet dies

(2) a›₁ = −(m₂/m₁)∙a›₂.

Sie treffen sich im gemeinsamen Massenschwerpunkt.Nur wenn die Massen gleich sind, liegt der in der Mitte.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Sind die Massen Gleichschwer? In welche Richtung bewegen sie sich und mit welcher Geschwindigkeit? Hast du noch andere Masse wie der Impuls? Das sind alles relevante Angaben...

du du kannst dann die Geschwindigkeit auch ausrechnen und wenn beide gleich schnell sind treffen sie sich in der Mitte..

Die Kinematik ergibt, dass beide Massen die Gleiche Geschwindigkeit und Beschleunigung haben müssen (weil ja beide am gleichen Seil konstanter Länge hängen). Die Seilkraft (welche nach Actio = Reactio bei beiden Massen gleich ist) ist bei einem Körper genug um ihn nach oben zu ziehen, während beim anderen die Gewichtskraft größer ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Selbsternannter Community-Experte für Mathematik und Physik

Nein. Sie treffen sich nicht in der Mitte.

Sondern im gemeinsamen Massenschwerpunkt.

Der Versuchsaufbau ist nicht ganz klar - von wo nach wo verläuft das Seil? Zeichnung?

Was möchtest Du wissen?