Wo studiert man am besten Psychologie, wenn man sich auf den Bereich Wirtschaft spezialisieren möchte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Entscheidung wäre zu treffen zwischen einem BWLer mit Psychologiekenntnissen (hier eben Studium der BWL oder WiPsych an der FH) oder einem Psychologen, der in Bereichen wie Entwicklung und Evaluation von Personalauswahlinstrumenten und -verfahren, solche der Organisationsdiagnostik oder Entwicklung von Versuchsplänen und Messmodellen für die Marktforschung arbeitet (konsekutiver Studiengang B.Sc. Psychologie und M.Sc. in Arbeits- u. Organisationspsychologie).

Das sind zwei verschiedene Hüte. Die Leute aus solchen Hybridfächern sind oft arbeitslos, so z.B. Wirtschaftsjuristen etc., da sie es mit keinem Volljuristen aufnehmen können und auch nicht mal als Steuerberater etc. taugen.

Genau! Deshalb würde ich ja gerne erstmal das Grundstudium machen, um dann im Verlauf des Studiums den Schwerpunkt zu setzen.

0
@annalove4

Meines Wissens gibt es diesen Schwerpunkt innerhalb des Psy-Studiums an dt. Univ. nicht. Damit werben nur Privatunis - aber damit kann man z.B. nicht Psy-Therapeut werden.

0

es gibt doch wirschaft psychologie?

aber kannst auch dein psycho machen und dann in vwl dein master?

Was möchtest Du wissen?